Aron

Aron trafen wir das erste Mal im Little Souls Home Shelter in Barlad 2016. Er war einer der ersten dort, verkrümelte sich steif in dem Gang der eigentlich der Zugang vom kleinen Zwinger zum Auslauf war. Dort blieb er, tagelang. Wir dachten erst er wäre nur ein wenig verschüchtert und würde wie die meisten anderen Hunde bald auftauen. Seine Patin Bianka Hüterott gab ihm den Namen Aron, und wir alle hofften, dass er bald ein zu Hause finden würde. 

Aron zeigte sich jedoch resistent gegen alle Bemühungen, Nähe zu ihm aufzubauen. Dadurch sah er seine Shelterfreunde kommen und gehen, aber er blieb immer unberührbar und so auch unvermittelbar. 


Dann durfte er nach einem Jahr auf 10 m2 endlich ins Open Shelter, wo er eine Verwandlung durchmachte, die unfassbar war. Der kleine in die Ecke gekrümelte Hund wurde plötzlich groß, besetzte seine Hütte, wurde selbstbewusst und genoss das Leben! Eine wahre Freude, dort zuzuschauen. 


Vor ein paar Tagen fand Mihaela ihn tot auf. Wir hoffen, dass er an Herzversagen gestorben ist, er zeigte keine Bisswunden. Und wir trösten uns damit, dass er die letzten Monate eine Chance auf ein lebenswertes Leben bekommen hat in unserem Open Shelter. Er wurde etwa 6 Jahre alt.

Aron – unvergessen. (Juli 2018)

Unser Dieser arme Kerl ist Aron und er hat über zwei Jahre auf seine große Chance gewartet, aber niemand interessierte sich für ihn. Und vielleicht war auch gerade das seine große Chance, denn er möchte mit uns Menschen eigentlich nichts zu tun haben und macht das auch sehr deutlich klar. Unsere Luiza kam zwar an ihn heran, aber genießen konnte er die Nähe zum Menschen noch nie. Und nun hat er das große Los gezogen und durfte in unser Open Shelter umziehen. Für Hunde wie ihn haben wir es gekauft, hier darf er ohne den Kontakt zu uns Zweibeinern in Ruhe alt werden und sein Leben genießen.

Dank seiner lieben Patin Bianka Hütterott darf er nun  im Open Shelter leben.

Sollte er vermittelbar sein, kann er jederzeit von hier ausreisen. Wenn Sie Interesse an Aron haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Aron ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

 

13411904_1187180814646367_8173420259060518462_o

13581920_1187180807979701_751653071069361845_o

13613430_1187180811313034_8901327826053747646_o

pm14.1 pm14.2 pm14.3 pm14