Benny
ca. 50 cm – der Charakterkopf
[34560 Fritzlar]

Der ca. 6-jährige Rüde Benny durfte endlich seinem Leben in Rumänien den Rücken kehren und zu seiner Pflegefamilie nach 34560 Fritzlar (Hessen) reisen. Hier wartet er nun auf seine zukünftige Familie, die ihm ein Für-immer-Zuhause ermöglichen kann.

Zum ersten Mal in seinem Leben darf Benny spüren, wie schön es in einer Familie ist: Sein eigenes Körbchen zu haben, mit gutem Futter versorgt zu sein und überhäuft zu werden mit Streicheleinheiten, die der verschmuste Kerl total genießt. Auf all das hat er sein ganzes Leben verzichten müssen!

Er ist ein selbstbewusster Bursche, der sich von seinen Artgenossen nicht die Butter vom Brot nehmen lässt. Wenn es sich nicht gerade um unkastrierte Rüden handelt, ist Benny dabei jedoch stets freundlich und auch ein toller Spielkamerad, der mit seiner Souveränität und Lebenserfahrung genau um die Rangordnung innerhalb der Hunde-Truppe weiß. Entscheidend ist oft jedoch die Sympathie und sein erster Eindruck. Manche Hunde mag er durch und durch, andere kann er gar nicht leiden und möchte sich auch keine andere Meinung zu ihnen bilden. Futterneid ist ein Fremdwort für ihn, obwohl er ein kleines bisschen verfressen ist. Man kann es ihm aber auch nicht verdenken, musste er doch bisher immer um sein Futter kämpfen. Das gehört jetzt der Vergangenheit an und in seinem neuen Leben passieren lauter neue spannende Sachen.

Benny liebt die Menschen in seiner Pflegefamilie und sucht liebevoll den Kontakt zu ihnen. Auch am Spiel mit den Zweibeinern, egal ob groß oder klein, hat Benny großen Spaß. Er entdeckt jeden Tag ein Stückchen mehr seiner neuen Umgebung und ist dabei sehr neugierig und aufgeschlossen. So hat Benny z.B. schon Katzen, Hühner und Gänse kennengelernt. Kennen heißt in diesem Falle aber nicht unbedingt lieben gelernt. Sieht er draußen eine Katze, sagt ihm sein erster Impuls, dass er sofort hinterher springen möchte. Es wird viel und gut daran gearbeitet, sein Verhalten zu kontrollieren, aber auf manche Kollegen, wie das vorbeizischende Eichhörnchen kann man sich nun einmal schlecht vorbereiten.

Ein schlaues Bürschchen ist der Süße ebenfalls. Nach kurzer Zeit ist er schon stubenrein, kann super mit seinen Hundekumpels alleine bleiben und auch Autofahren und an der Leine zu laufen stellen kein Problem für ihn dar. Die ersten Grundkommandos, wie „Sitz“, „Pfötchen“ und „bei Fuß“ hat er innerhalb kürzester Zeit gelernt.

Bennys Pflegefamilie wünscht sich für ihn ein ebenerdiges Für-immer-Zuhause, da sein eines Hüftgelenk größer ist als das andere und es aufgrund dessen möglicherweise einmal Schwierigkeiten geben kann. Derzeit ist Benny hierdurch jedoch in keiner Weise eingeschränkt und auch auf Röntgenbildern sieht man weder eine beginnende Arthrose noch andere Aufälligkeiten. Eine gute Muskulatur durch entsprechende Bewegung ist hier von Vorteil.

Benny ist zudem ein kleines bisschen starrköpfig, was man ihm aber nicht übelnehmen kann, da er das mit seinem Charme wieder wettmacht. Darum suchen wir für ihn Menschen, die ihn mit klaren konsequenten Regeln, Geduld und viel Liebe für den Rest seines Lebens begleiten. Wir können ihn uns sowohl in einer Familie mit Kindern, als auch bei älteren Menschen sehr gut vorstellen. Er ist keiner, der traurig darüber wäre, in seinem neuen Zuhause seine Menschen ganz für sich allein zu haben. Andere Hunde braucht er nicht unbedingt und seine Menschen nicht teilen zu müssen und immer dabei sein zu können, wäre für Benny sicherlich ein Sechser im Lotto.

Benny ist 6 Jahre alt, 50 cm groß und wiegt 21 kg. Er wird entwurmt, entfloht, gechippt, geimpft und kastriert mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 350 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Ein negativer Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt.


Die wunderschönen Aufnahmen von Benny (ersten 5 Bilder) wurden uns freundlicherweise von Julia Böhling​ zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich für deinen ehrenamtlichen Einsatz!

Private Aufnahmen von Benny:


Nachfolgend Bilder aus Rumänien:

Hier ein Video von Benny aus März 2018 mit seiner Freundin im Hintergrund