Missy
50cm – die scheue Schönheit

Unsere Missy schaut derzeit noch sehr skeptisch und traut der ganzen Situation nicht. Die 2014 geborene Hündin ist mit der Situation noch überfordert und kann sich nicht überwinden mit uns in Kontakt zu treten. Wir können nur vermuten, dass die Begegnungen mit Menschen für die hübsche Hündin bis jetzt nicht sehr positiv verliefen. Doch nun bekommt sie eine zweite Chance und so hoffen wir, dass sie nach einer gewissen Zeit über ihren Schatten springt und uns Menschen als harmlos einstuft, bei denen ein gewisser Luxus zu erwarten ist. Denn ein sicheres Zuhause mit viel Liebe und Geborgenheit hat sie noch nicht erfahren dürfen. Schon ein eigenes kuscheliges Körbchen grenzt für sie an ein Wunder, sollte dann tatsächlich ein Platz auf der Couch zu ergattern sein, würde sie sich wie im Himmel fühlen. Für Missy suchen wir daher geduldige Menschen, die ihr die Zeit lassen Vertrauen zu fassen, die sie in ihrer Entwicklung unterstützen und stärken. Es sollte ein ruhiger Haushalt ohne kleine Kinder sein, aber gerne mit einem souveränen Artgenossen, an dem sie sich orientieren kann. Wer schenkt ihr wieder Zuversicht?

Wenn Sie Interesse an Missy haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Missy ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Missys voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Daniela R. gewährleistet.

 Vielen Dank im Namen der Hunde!
In diesem Video aus Februar 2019 ist Missy zu sehen: