Letti
ca. 45 cm – die Skeptikerin

Steckbrief
Alter: ca. 6 Jahre (Stand 2021)
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: ängstlich bei Menschen, zieht sich zurück
Größe: ca. 40-45 cm
Geimpft/gechipt: ja
Wunschzuhause: ruhiges Zuhause mit viel Raum und Platz
Geeignet für: Menschen mit ganz viel Hundeerfahrung
Im Shelter seit: 2018

Unsere Letti mit einer Schulterhöhe von ca. 45 cm betrachtet uns Menschen noch mit großer Skepsis. Die etwa 2015 geborene Hündin kann nicht einschätzen, ob sie den Zweibeinern nun vertrauen kann. Sie zieht sich deshalb oft zurück und beobachtet das Geschehen von ihrer Hütte aus. Zu groß ist die Furcht vor dem Menschen geworden. Wir hoffen, dass sich dies spätestens mit einem eigenen Zuhause wieder bessert, denn die Zeit reicht hier leider nicht, um mit allen Hunden so zu arbeiten, wie sie es bräuchten.

Deshalb sollte ihr neues Zuhause viel Erfahrung, Geduld, Liebe und Konsequenz mitbringen, denn auch dort muss sie sich erst eingewöhnen und lernen, dem Menschen zu vertrauen. Gerne kann ein vorhandener Artgenosse auf sie warten, der ihr zur Seite steht und an dem sie sich orientieren kann. Auch alle Alltagssituationen muss sie lernen, denn bisher durfte sie vermutlich noch nie den Luxus einer sicheren Unterkunft genießen. Ganz zaghaft wird sie ihr neues Reich erkunden, irgendwann die Spaziergänge zu schätzen wissen, ihre Lebensfreude wird zurückkehren und sie kann das Leben endlich genießen. Wer ermöglicht ihr diesen Traum?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Letti haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Letti ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Silke R. hat die Patenschaft für Letti übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!


Hier sieht man Letti im April 2019, wie sie nicht einmal mehr ihre Hütte verlassen mag.