Tammy
45 cm – die scheue Flecknase

Diese zurückhaltenden Seele Tammy ist ganz neu im Shelter und weiß gar nicht, wieso sie hier gelandet ist. Die süße Flecknase ist etwa 2015 geboren und hat wahrscheinlich ihr ganzes Leben auf der Straße verbracht. Dementsprechend scheu und zurückhaltend ist sie auch noch, denn den Menschen ist sie bisher lieber aus dem Weg gegangen, und jetzt fühlt sie sich uns natürlich erstmal ausgeliefert, das macht ihr etwas Angst. Aber wenn man sie so in ihrem Strohbettchen sieht, dann merkt man, dass sie die tägliche Versorgung und das trockene Plätzchen durchaus zu schätzen weiß. Vielleicht versteht sie bald, dass wir ihr nur Gutes wollen und wir ihr letztendlich ein schönes Zuhause in einer Familie verschaffen wollen, und dann wird ihre Neugier überwiegen und sie wird Kontakt mit uns aufnehmen. Für sie wünschen wir uns ein verständnisvolles Zuhause, denn die Maus kennt das Leben in einem Haus nicht und muss noch ganz viel lernen. Ein schon vorhandener Ersthund kann ihr sicherlich eine große Hilfe sein und wäre überhaupt kein Problem.

Wenn Sie Interesse an Tammy haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Tammy ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Tammys voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Selma S. gewährleistet.

Vielen Dank im Namen der Hunde!