Totte
50 cm – Braucht noch etwas mehr Mut

Unser Totte ist etwa 2013 geboren und ca. 50 cm groß.
Sein bisheriges Leben hat Totte auf der Straße verbracht. Dort hat er gelernt, sehr vorsichtig zu sein, dem Menschen besser aus dem Weg zu gehen.
So hält er es auch jetzt noch, obwohl er schon einige Zeit bei uns ist.
Bei unserem Besuch im April 2019 war Totte noch sehr scheu und selbst ein Leckerli konnte ihn nicht überzeugen, über seinen Schatten zu springen.
Totte braucht Menschen, die Erfahrung mit ängstlichen Hunden haben, damit auch er verstehen kann, wie schön das Leben an der Seite des Menschen sein kann.
Totte möchte auch endlich dem Zwinger entkommen, denn bekanntlich gibt es ja “Für jeden Topf den richtigen Deckel”.  Er wünscht sich sehr, sich wieder mehr bewegen zu können, wieder frisches Gras unter den Pfoten  und all die tollen Gerüche der Natur in der Nase zu haben.
Welcher liebe und erfahrene Mensch möchte unseren Totte an die Pfote nehmen und gemeinsam mit ihm die kleinen und großen Herausforderungen des Alltags meistern?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Totte haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Totte ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Line M. hat die Patenschaft für Totte übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Dieses Video entstand bei unserem Besuch im April 2019:

Hier ein Video aus November 2018: