Frida
50 cm – die Ängstliche

Unsere Frida ist zwar erst 2 Jahre alt, will aber von uns
Menschen nichts mehr wissen. Wie schlimm muß dieser 50 cm großen Hündin wohl mitgespielt worden sein, dass sie so verängstigt auf jeden Kontaktversuch unseren freundlichen Pflegern reagiert. Sollte sich das nicht ändern, ist es wohl das beste für sie, wenn sie erst einmal in unser Open Shelta in Targu Ocna umziehen darf. Hier kann sie sich wieder in relativer Freiheit mit anderen Hunden bewegen. Die Zeit wird zeigen, ob sie sich an dem Verhalten der anderen Hunde orientiert, die die Menschen, die sich täglich um sie kümmern, freundlich begrüßen. Wir wünschen es ihr, denn ein Leben bei einer Familie, die sich um sie kümmert, ist so viel einfacher als alleine zu sein.

Wenn Sie Interesse an Frida haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Frida ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Fridas voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Anna Wagner gewährleist.

Vielen Dank im Namen der Hunde!