Mia W
45 cm – die Beobachterin

Unsere etwa 2015 geborene und ca. 45 cm große Mia W zieht es vor, auch nach längerer Zeit im Shelter lieber in ihrer Hütte zu bleiben. Sie beobachtet das Treiben aus sicherer Entfernung.
Dieses Seelchen wird ihre Gründe haben, warum sie sich so zurück zieht. Sie hat mit Sicherheit keine guten Erfahrungen mit uns Menschen gemacht, deswegen sucht sie keinen Kontakt zu uns.
Hier sind Menschen gefragt, die sehr viel Ruhe, Geduld und vor allem Zeit haben, um unserer Mia W zu zeigen, dass das Leben nicht nur aus Angst und Sorge bestehen braucht, sondern das es da auch noch vieles mehr gibt, was ein Hundeleben bereichern kann.
Mia W möchte doch auch den Zwinger hinter sich lassen und in ein neues Leben starten. Wieder mehr Freiraum haben, sich mehr bewegen dürfen – das wünscht sie sich sehr.
Welche liebe Mensch mit Hundeerfahrung möchte sich unserer Mia W annehmen und ihr die Sonnenseite des Lebens zeigen?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Mia W haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Mia W ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Chris W.  hat die Patenschaft für Mia W übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Diese beiden Videos entstanden bei unserem Besuch im April 2019: