Liane
45 cm – die Verschreckte

Unsere Liane ist etwa 2015 geboren und ca. 45 cm groß. Die hübsche Maus muss es in ihrem bisherigen Leben nicht leicht gehabt haben, denn sie zieht es vor, in ihrer Hütte zu bleiben. Zwar schaut sie neugierig, was im Zwinger vor sich geht, aber aus ihrem Schneckenhaus traut sich die Maus noch nicht heraus.
Liane möchte doch aber auch endlich ein schönes und erfülltes Leben leben dürfen, ohne die Enge des Zwingers, der Hektik und der Lautstärke.
Liane braucht aber Menschen, die Erfahrung mit ängstlichen Hunden haben, die souverän im Umgang sind und ihr klare Regeln und Strukturen zeigen, denn an diesen kann sie sich orientieren, was ihr Sicherheit geben wird.
Idealerweise wartet im neuen Zuhause bereits ein souveräner Ersthund, der unsere Liane an die Pfote nimmt, an dem sie sich orientieren und von dem sie lernen kann.
Es wird sicher eine ganze Weile dauern, bis sie sich an ihren neuen Alltag gewöhnt hat, aber mit viel Ruhe, Geduld und Zeit kann man ihr helfen, sich einzuleben und Vertrauen zu fassen.
Welcher liebe Mensch mit Hundeerfahrung möchte sich unserer Liane annehmen und ihr ein neues Leben schenken, in dem sie sich wohl fühlen kann?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Liane haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Liane ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Lianes voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Katrin P.  gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Diese beiden Videos entstanden bei unserem Besuch im April 2019. Beim ersten sieht man Liane kurz ihren Kopf aus der Hütte strecken (ab Sekunde 30):

Hier ein Video aus November 2018: