Laila
45 cm – die Verspielte

Update 04/2019: Unsere liebe Laila entwickelt leider eine Hauterkrankung. Sie muss dringend in ein häusliches Umfeld, denn erfahrungsgemäß heilen Hauterkrankungen bei den Hunden im Shelter nicht sehr gut, da die Voraussetzungen für eine rasche Genesung nicht gegeben sind.

Die süße Laila ist etwa 2016 geboren und ca. 45 cm groß. Sie ist noch sehr verspielt und und freut sich immer, wenn jemand in den Zwinger kommt und sich mit ihr beschäftigt. Sie ist so eine liebe und freundliche Maus!
Laila möchte mehr von ihrem Leben haben, als jeden Tag dieselbe Eintönigkeit im Shelter. Sie möchte gern mit ihren Menschen tolle Spaziergänge in der Natur unternehmen, viel Spielen und Toben, Streicheleinheiten genießen – sich einfach ihres Lebens freuen.
Ihren Koffer hat die Maus bereits gepackt, es fehlen nur noch ihre Menschen, die ihr einen Platz auf dem Transport sichern.
Sicherlich wird es anfangs eine Weile dauern, bis sich Laila an ihren neuen Alltag gewöhnt hat. Es riecht und klingt alles anders, aber wenn man ihr mit Ruhe und Geduld zur Seite steht, wird sie sich schnell einleben und Vertrauen fassen können.
Welcher liebe Mensch möchte unserer Laila ihre Chance auf ein neues Leben geben und mit ihr gemeinsam viel Schönes erleben?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Laila haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Laila ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Lailas voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Petra L. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Diese 3 Videos entstanden bei unserem Besuch im April 2019:

Dieses Video entstand Ende 2018: