Heike
möchte ein ganz ruhiges Plätzchen

Diese schwarze Schönheit ist unsere Heike. Sie ist etwa 2014 geboren und ca. 50 cm groß.
Heike war anfangs sehr sehr scheu und zurückhaltend, hat sich nicht aus ihrer Hütte getraut. Mittlerweile hat sie ihre Meinung über uns Menschen  ein wenig ändern können. Wenn man mit Leckerlis in ihren Zwinger kommt, dann freut sie sich, kommt aus ihrer Hütte und lässt sich sogar streicheln. Kommt man allerdings ohne etwas Leckeres zu ihr, zieht sie es vor in ihrer Hütte zu bleiben. Sie sucht also noch nicht den Kontakt zu uns Menschen, entscheidet da selbst, wie sie es handhaben möchte.
Von ihren Mitbewohnern wird sie sehr respektiert.
Heike braucht sehr geduldige Menschen, die sich sehr viel Zeit für sie nehmen, die ihr mit ganz viel Ruhe ihren neuen Alltag näher bringen, ihr mir Strukturen und klaren Regeln eine Anleitung und somit einen Wegweiser zur Verfügung stellen, an denen sie sich orientieren kann. So wird Heike lernen, ihren Menschen zu vertrauen, da sie ihr Sicherheit geben.
Welcher liebe Mensch möchte die Herausforderung annehmen und unserer Heike zeigen, dass es auch noch etwas anderes im Leben gibt, als die Enge und Eintönigkeit im Zwinger?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Heike haben und sie vermittelbar ist, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns.
Heike ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose

Dieter J. hat die Patenschaft für Heike übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Dieses Video entstand bei unserem Besuch im April 2019:

Dieses Video entstand bei unserem Besuch im Oktober 2018: