Blacky
45 cm – der Beobachter

Blacky hat wohl sein bisheriges auf der Straße gelebt, denn er ist sehr schüchtern und hat sich erstmal in seine Hütte gekuschelt.  Aber er beobachtet von dort alles ganz genau und so langsam hat er begriffen, dass es immer etwas Positives bedeutet, wenn ein Zweibeiner den Zwinger betritt, denn dann wird entweder die Wohnung geputzt oder das Essen serviert oder manchmal gibt es sogar ein Leckerchen. Er arbeitet daran, sein Bild von den Menschen zu revidieren und wir gehen davon aus, dass er es seinen Zwingerkollegen bald nachmachen wird, die uns jedes mal überschwänglich begrüßen und sich freuen. Und dann wird er auch für ein schönes Zuhause bereit sein, dann kann er den nächsten Schritt in eine angstfreie und unbeschwerte Zukunft gehen bei Menschen, die diesem etwa 2015 geborenen, bildhübschen circa 45 cm großen Rüden die Chance seines Lebens schenken.

Wenn Sie Interesse an Blacky haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Blacky ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Natalie S.  hat die Patenschaft für Blacky übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

11/2018: Dieses Video entstand bei unserem letzten Besuch!