Irmchen
ca. 50 cm – lässt sich nicht unterkriegen

Das ist unsere Irmchen.  Diese hübsche Maus ist etwa 2013 geboren und ungefähr 50 cm groß.
Irmchen scheint schon einiges in ihrem Leben mitgemacht zu haben, denn auf einem Auge ist sie blind, aber das hat sie nicht verzweifeln lassen. Ganz im Gegenteil! So hat sich unsere Irmchen ihre Freundlichkeit bewahrt und ist eine sehr zufriedene und aufgeschossene, hübsche Hündin.
Zu ihrem vollkommenen Glück fehlt ihr nur noch ihr eigenes Körbchen in einem wohlig warmen Zuhause.
Sie hat ein großes Hundeherz zu verschenken, es fehlen nur die Menschen, die dieses Geschenk annehmen.
Irmchen hat längst ihre Koffer gepackt und wartet darauf, endlich entdeckt zu werden, damit sie ihre große Reise antreten kann. Am Ende dieser Reise wartet ein schönes und erfüllte Leben auf diese tolle Hündin und wir hoffen, dass das Warten darauf bald ein Ende hat.
Auch wenn es anfangs sicherlich etwas dauern wird, bis Irmchen sich an ihren neuen Alltag gewöhnt hat, wird sie sich mit Hilfe ihrer Liebsten bestimmt schnell einleben und Vertrauen fassen können.
Welcher liebe Mensch möchte unserer Irmchen das schenken, wonach sie sich so sehr sehnt? Nämlich Liebe und Geborgenheit!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Irmchen haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Irmchen ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Manuela B.  hat die Patenschaft für Irmchen übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Diese 3 Videos entstanden bei unserem Besuch im April 2019:

Hier ein Video aus November 2018: