Max
ca. 50 cm – Hat wieder Hoffnung

Black is beautiful – das ist bei diesem tollen Rüden mehr als zutreffend. Dass der Mensch ebenso toll sein kann wie er, davon musste er sich anfangs noch überzeugen. Vor allem beim ersten Date hielt er lieber Abstand. Und trotzdem waren wir uns immer sicher,  wenn er  Vertrauen gefasst hat, dann hat man den tollsten Begleiter und einen Job mehr: kraulen! Und so kam es. Nachdem Max sich zwischenzeitlich schon fast aufgegeben hatte und immer dünner wurde, hat er nun neuen Mut gefasst. Bei unserem letzten Besuch war er so voller Freude, aufgeschlossen und neugierig, dass er gar nicht genug gestreichelt werden konnte und am Liebsten in uns hinein gekrochen wäre, um so dicht es geht bei uns zu sein.

Max ist ca. 2015 geboren, etwa 50 cm groß und versteht sich hervorragend mit seinen Artgenossen, weshalb in seinem neuen Zuhause auch gerne schon ein vierbeiniger Freund warten darf, aber auch als Einzelhund käme er sicher zurecht. Schwarze Hunde haben es in der Vermittlung oft schwerer, aber trotzdem geben wir die Hoffnung nicht auf. Er hat sich so toll gemacht, das soll doch nicht alles umsonst gewesen sein! Max hat so viel zu geben, wer gibt ihm etwas zurück?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Max haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Max ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Tom Frederik K. hat die Patenschaft für Max übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Max im April 2019 mit seiner Kumpeline

Hier ein Video von Max aus März 2018