Irmchen
ca. 50 cm – lässt sich nicht unterkriegen

Das ist unsere Irmchen.  Diese hübsche Maus ist etwa 2013 geboren und ungefähr 50 cm groß.

Irmchen scheint schon einiges in ihrem Leben mitgemacht zu haben, denn auf einem Auge ist sie blind, aber das hat sie nicht verzweifeln lassen. Sie ist trotzdem eine total freundliche Hündin. Welche Rassen bei ihr wohl Pate gestanden haben, wird immer ein Rätsel bleiben. Von einem Sennenhund könnte sie die weißen Pfoten, die weiße Brust und den dunklen Rücken haben. Aber die Stehohren gehören eher zu einem Schäferhund. Auch von ihm könnte sie ihr überwiegend braunes Fell haben. Aber egal, welche Rassen es waren, sie scheint eine richtig gute Mischung zu sein. Nun ist sie auf der Suche nach Menschen, die einen Hund haben wollen, der zwar die Pubertät hinter sich hat, aber noch ganz viele Jahre vor sich.

Wenn Sie Interesse an Irmchen haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Irmchen ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Manuela B.  hat die Patenschaft für Irmchen übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!