Jule
ca. 50 cm – Die Zurückhaltende

Unsere Jule ist nun schon einige Zeit bei uns im Shelter. Sie ist etwa 2014 geboren und ungefähr 50 cm groß und  immer noch etwas zurückhaltend.

Sie kam zu uns und musste ihre Freiheit gegen die Enge eines Zwingers eintauschen. Sie konnte ja nicht wissen, was sie erwartet hätte, wäre sie weiterhin auf der Straße geblieben. Nun ist Jule bei uns in Sicherheit und wird ausreichend mit allem versorgt, was sie braucht.
Trotzdem soll das Leben hinter Gittern nicht alles sein, was die Maus vom Leben zu erwarten hat. Sie möchte doch so gern wieder mehr Bewegungsfreiraum haben, über Wiesen toben, schöne Spaziergänge mit ihren Menschen unternehmen und dabei alles immer der Nase nach erkunden. Sie kennt diese schönen Seiten des Lebens nicht. Wir wünschen uns aber, dass sie die Möglichkeit bekommt, sie kennen zu lernen.
Ihren Koffer hat Jule bereits gepackt, es fehlen nur noch die Menschen, die ihr die Sicherheit geben, die sie braucht und ihr mit Ruhe und Geduld ihre neue Welt zeigen.
Die Fahrt in ihr neues Zuhause wird lang und anstrengend, sie wird sich danach erst einmal ausruhen müssen. Sicherlich wird sie auch einige Zeit brauchen, um sich an den für sie völlig fremden Alltag zu gewöhnen. Zudem sollte man ihr die Zeit lassen, die sie braucht, um Vertrauen zu fassen und sich einzuleben.
Welche liebe Menschen möchten unserer Jule ein schönes und behütetes Leben ermöglichen und ihr zeigen, wie schön das Leben doch sein kann?

Wenn Sie Interesse anJule haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Jule ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen .Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Babesiose und Leishmaniose.

Roland V. hat die Patenschaft für Jule übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!