Biene
50 cm – ist sehr ängstlich

Unsere süße, etwa 50 cm große Biene wollte anfangs ihre Hütte gar nicht verlassen. Sie war sehr dünn und hatte starke Hautprobleme. Bei unserem letzten Besuch zeigte sie sich interessiert und hat sich wirklich toll erholt. Wir haben uns sehr gefreut! Nun ist sie bereit für ihre Vermittlung. Biene ist ca. 2014 geboren und sucht erfahrene Menschen, denn ein Leben in Deutschland wird sie anfangs überfordern und ihr große Angst machen. Deswegen sollten im neuen Zuhause auf jeden Fall souveräne Artgenossen vorhanden sein, die ihr die Unsicherheit schneller nehmen können.

Wenn Sie Interesse an Biene haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Biene ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Bienes voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Dagmar K.  gewährleistet.

Den Namen “Biene” hat Dagmars Sohn ausgesucht. Er fand ihn einfach lieb und freundlich – so, wie ein Name, den jeder liebe Hund verdient hat, sein sollte. :-)

Vielen Dank im Namen der Hunde!