Gina
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Hallo, ihr lieben Menschen da draußen! Ich bin Gina und ich suche ein Zuhause, wo ich für den Rest meines Lebens bleiben darf. Seit Anfang September lebe ich nun in 21521 Dassendorf (Schleswig-Holstein) bei meiner Pflegefamilie und kann hier endlich die Wärme und Geborgenheit finden, die ich als kleines Hundemädchen bisher so sehr vermisst habe.

Ich bin aktuell eine ruhige und noch etwas zurückhaltende kleine Fellnase, die jedoch von Tag zu Tag etwas an Selbstbewusstsein gewinnt. Dabei orientiere ich mich sehr an anderen Hunden. Doch auch mit euch Zweibeinern komme ich total super zurecht, ich entwickle mich sogar zu einem richtigen Schmusemädchen. Sogar das Kuscheln auf dem Arm finde ich inzwischen richtig klasse.

Um meine zukünftigen Eltern zu beeindrucken gebe ich mir nun alle Mühe, um schnell das Hunde-ABC zu lernen. Und dabei mache ich riesige Fortschritte. So zeige ich z.B. schon an, wenn ich mein Geschäft verrichten muss und kann schon alleine bleiben. Ich fahre zudem ganz lieb im Auto mit und laufe ohne Probleme Treppen und gut an der Leine. Einen Jagdinstinkt zeige ich bisher nicht. Lediglich die Grundkommandos beherrsche ich noch nicht, aber ich bin noch so jung, das lerne ich schnell. Versprochen!

Meine Pflegefamilie wünscht sich für mich nun ein ruhiges Zuhause. Vielleicht bei einem älteren Ehepaar, wo ich als Einzelprinzessin leben kann. Gerne aber auch eine Familie mit älteren Kindern, wo schon eine Hündin lebt, an der ich mich orientieren kann. Hundeerfahrung ist aufgrund meines freundlichen Wesens nicht von Nöten.

Wo finde ich die Menschen, dir ihr Leben mit mir teilen möchten?

Gina ist circa 5 Monate alt und 33 cm groß. Sie wird ausgewachsen schätzungsweise einmal zu den mittelgroßen Hunden gehören. Gina wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechipt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 300 € über den Verein Seelen für Seelchen e.V. vermittelt. 

Nachfolgend ein Bild aus Rumänien: