Toto
53 cm – mit Kulleraugen
[26835 Holtland]

Toto hatte Glück im Unglück und musste nicht allzu lange im rumänischen Tierheim warten, bevor seine Pflegefamilie in 26835 Holtland (Niedersachsen) auf ihn aufmerksam wurde und ihm die Chance gab, noch vor dem eisigen Winter in ein warmes, weiches Körbchen reisen zu dürfen.

Bereits in Rumänien zeigte sich der Rüde als unheimlich lieber und zutraulicher Zeitgenosse. Und nun, endlich bei seiner Pflegestelle angekommen, legt Toto nun nochmal eine Schippe drauf und wickelt alle mit seinem Charme um die Pfote. Obwohl wir nicht wissen, wie sein Leben aussah, bevor er zu uns kam, hat er sich ganz toll eingewöhnt. Seine halbe Rute, das unvollständige rechte Ohr und die Brandnarbe auf seiner Nase zeugen davon, dass er es bisher alles andere als leicht hatte. Umso wundervoller ist es, dass Toto nie das Vertrauen in die Menschen verloren hat, sondern im Gegenteil sehr anhänglich und menschenbezogen ist. Gutmütig folgt er seiner Pflegefamilie und beobachtet mit Gelassenheit alles, was um ihn herum passiert.

Toto lebt derzeit auch kameradschaftlich mit anderen Fellnasen zusammen und kann daher gern als Zweithund vermittelt werden. Sollten die Jüngeren dabei mal etwas zu aufdringlich werden, dann sagt er ihnen kurz Bescheid und die Situation ist geklärt. Pferde und Kühe hat er auch schon kennen gelernt, diese sind für ihn kaum von Interesse.

Toto hat in der kurzen Zeit, die er in Deutschland ist, schon so viel gelernt. Er kann problemlos allein zu Hause bleiben, ist stubenrein und fährt artig im Auto mit, wenn man ihm zuvor beim Einsteigen behilflich war. An der Leine läuft er auch prima, setzt sich zwischendurch aber öfter hin und ist eher der Langsame unter den Vierbeinern.

Denn das Leben auf der Straße, ohne jegliche medizinische Versorgung und Menschen, die sich um ihn gekümmert haben, hat leider seine Spuren hinterlassen. Unsere treue Seele Toto ist im Allgemeinen recht steif und zeigt einen alten unbehandelten Trümmerbruch in der rechten Vorderpfote und Auffälligkeiten im Ellbogengelenk, was nach Aussage des Tierarztes aber nicht operiert werden sollte. Eine langsame, aber stetige Mobilisation ist daher ebenso wichtig für den liebenswerten Rüden, wie ein ebenerdiges Zuhause. Denn Treppen sollte er nicht mehr laufen müssen.

Wir wünschen uns für Toto eine Familie mit älteren Kindern oder eine Einzelperson, die den lieben Kerl in ihr Herz schließt und bei der er sein Für-immer-Zuhause finden darf. Er ist so lieb und gutherzig, dass er es mehr als verdient hat, endlich ankommen zu dürfen!

Toto ist ca. 7 Jahre alt, 53 cm groß und wiegt 20 kg. Er wird entwurmt, entfloht, gechippt, kastriert, geimpft und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 200 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Ein negativer Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten wurde durchgeführt.

Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: