Monty
ca. 55 cm – Der Aufgeschlossene

Update 01/2019: Monty ist einst ein fröhlicher und aufgeschlossener Hund gewesen. Doch mittlerweile gibt er sich auf, bleibt in seiner Hütte und kommt kaum noch heraus. Er braucht dringend Menschen, die ihm wieder neuen Lebensmut geben und ihm ein besseres Leben ermöglichen! Außerdem kann Monty keine Treppen steigen und kann nur im EG wohnen.

Dieser stattliche Rüde ist unser Monty. Mit seiner hübschen Fellzeichnung sticht der etwa 2012 geborene und ca. 55 cm große Kerl ins Auge.

Sein bisheriges Leben hat Monty auf den Straßen verbracht. Was er dort erlebt hat, weiß nur er allein. Allerdings vermuten wird, dass er vor langer Zeit von einem Auto angefahren sein könnte, da er Probleme mit seinem rechten Hinterbein hat. Aber nun ist er bei uns in Sicherheit und kann sich hoffentlich bald auf die Reise in ein neues Leben machen. Darum wünschen wir uns für ihn, dass er nicht lange in unserem Shelter bleiben muss und bald seine Menschen auf ihn Aufmerksam werden.
Er zeigt sich bei uns sehr freundlich im Umgang mit den Menschen und den anderen Hunden. Es dürfte im neuen Zuhause also auch ein weiterer Hund auf ihn warten, der ihm die Eingewöhnung in den für ihn völlig fremden Alltag erleichtern könnte. Aber auch ohne einen Hund braucht man nur Geduld und Zeit investieren und er wird sich sicherlich bald an sein neues Leben gewöhnt haben.
Gemeinsame Spaziergänge und ausgiebige Kuscheleinheiten stehen ganz oben auf der Wunschliste von Monty. Und natürlich möchte dieser schöne Rüde auch noch ganz viel lernen.

Wenn Sie Interesse an Monty haben, wenden Sie sich bitte an
info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Monty ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Winnie B. sorgt monatlich für Montys gefüllten Futternapf und seine medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!

Die folgenden beiden Videos entstanden im Februar 2019!

Dieses Video entstand im Oktober 2018!