Candy
ca. 40 cm – Die Freche

So süß ihr Name auch ist, so frech ist unsere Candy in Wirklichkeit. Sie gehört zu den Hunden, die ganz genau wissen, wie niedlich sie aussehen. Passt ihr etwas aber nicht, dann wird schon mal nach dem Menschen geschnappt. Mit ihrer Pflegerin versteht sie sich zwar ganz gut, aber wir als Besuch waren ihr ein absolutes Dorn im Auge.

Somit kommt Candy für uns nicht als Familienhund in Frage, sondern eher zu einer Einzelperson mit viel Hundeerfahrung, Konsequenz und Geduld, welche bei Rückschritten nicht sofort das Handtuch wirft.

Wenn Sie trotzdem Interesse an Candy haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder melden sich über unsere Facebookseite bei uns. Candy ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen.

Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Candy´s voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Sina H. gewährleistet.  Sie hat ihre süßen Kulleraugen gesehen und ihr aus diesem Grund den zuckersüßen Namen Candy verliehen.

Vielen Dank im Namen der Hunde!