Anouk
ca. 50 cm – die scheue Maus

Wir möchten unsere Anouk vorstellen. Diese hübsche Maus ist noch relativ neu bei uns und muss sich erst eingewöhnen. Anouk ist etwa 2013 geboren und ungefähr 50 cm groß.

Anouk ist noch sehr scheu. Sie möchte lieber in ihrer Hütte liegen bleiben, die ihr Schutz bietet. Von dort aus beobachtet sie das Treiben um sich herum. Sie muss bisher keine guten Erfahrungen mit uns Menschen gemacht haben.
Obwohl sie sich noch nicht so wohl fühlt, ist sie nun gerettet, wenn man die traurige Situation der Straßenhunde in Bârlad bedenkt. Sie hat es noch rechtzeitig geschafft und ist in Sicherheit.
Der alte Teil unseres Shelters wurde geräumt und wir mussten unsere 90 Hunde schnellstmöglich in den neuen Teil umsetzen. Sie sind gerettet, allerdings sind die Zwinger hoffnungslos überfüllt. Die Enge und die Lautstärke macht den Hunden zu schaffen und wir wissen nicht, wie unsere Seelchen in den nächsten Tagen damit umgehen werden. Für jeden Hund, der mit einem der nächsten beiden Transporte in ein neues Leben reisen kann, sind wir froh, denn so können wir auch die Situation im Shelter entschärfen.
Anouk wird noch einige Zeit brauchen, bis sie über ihren Schatten springen kann und den Kontakt zu uns Menschen zulässt. Wir hoffen, dass es nicht mehr allzu lange dauert, denn natürlich möchte sie nicht ihr Leben hinter Gittern verbringen. Sie möchte sich wieder freier bewegen und am Leben teilhaben können.
Was es bedeutet, Seite an Seite mit dem Menschen zusammen zu leben und von diesem geliebt zu werden, weiß die hübsche Maus noch nicht.
Ihr Koffer ist gepackt, es fehlen nur die richtigen Menschen, die sich genug Zeit nehmen, um der Maus das Vertrauen in die Menschen zurück zu geben.
Sie wird, wenn sie im neuen Zuhause angekommen ist, einige Zeit brauchen, um sich an den völlig fremden Alltag zu gewöhnen und es wird bestimmt auch eine ganze Weile dauern, bis sie Vertrauen gefasst hat.
Welcher liebe Mensch möchte unserer Anouk ein eigenes Körbchen schenken und hat genug Zeit und Geduld, um auch mal fünf Schritte zurück zu machen, wenn es schon mal drei nach vorne ging?

Wenn Sie Interesse an Anouk haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Anouk ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen .Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Babesiose und Leishmaniose.

Alexandra M. hat die Patenschaft für Anouk übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.
Die Patin hat den Namen “Anouk” gewählt, weil der Name im Inuit die Bedeutung “Bär” hat und Anouk erinnert sie an einen (Teddy)Bären. Außerdem bedeutet der Mädchenname “Anouk” im Französichen abgeleitet aus dem Arabischen “die Hübsche”, die Feine”
.

Vielen Dank im Namen der Hunde!