Miko
ca. 55 cm – Der Genießer

Unser Miko ist noch recht neu in unserem Shelter. Der liebe und hübsche Rüde mit der tollen Fellzeichnung ist ungefähr 2010 geboren und ist etwa 55 cm groß.

Miko ist ein sehr lieber und verträglicher Zeitgenosse. Er ist sehr zutraulich und neugierig und genießt jede Streicheleinheit, die er bekommen kann.
Er gehört mit seinen etwa 9 Jahren schon zu den älteren Hunden und wünscht sich einfach nur ein schönes Zuhause und ein kuscheliges warmes Körbchen. Sich mal wieder die Beine bei einem schönen Spaziergang vertreten, dabei ausgiebig schnüffeln dürfen, das wünscht sich unser toller Miko.
Wir wünschen uns für ihn, dass auch er noch mal erfahren darf, was es bedeutet, ein Zuhause zu haben, bei Menschen die ihn lieben und ihn umsorgen.  Seinen Koffer hat er längst gepackt und wartet darauf, auch einen der begehrten Plätze auf einem Transport zu ergattern.
Die Reise wird lang und anstrengend und es wird sicher eine Weile dauern, bis sich unser Miko an seinen neuen und fremden Alltag gewöhnt hat. Mit Ruhe und Geduld kann man ihm aber helfen, sich rasch einzuleben und sein neues Leben zu genießen.
Welcher liebe Mensch möchte ihm die Möglichkeit geben, ein neues Leben jenseits des Shelters zu beginnen und mit ihm gemeinsam noch viele schöne Jahre zu erleben?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Miko haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Miko ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Nadja P. hat die Patenschaft für Miko übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!

Dieses Video entstand bei unserem Besuch im April 2019:

Hier ein Video aus Ende 2018: