Nia
– Reserviert

Verlieben ist ausdrücklich erlaubt!
So hübsch dieses kleine Mädchen mit dem Teddybärgesicht und den süßen Sprenkeln auf der Nase auch ist, so bescheiden war ihr Start ins Leben bisher. In denkbar schlechtem Zustand wurde sie mit ihren Geschwistern von unseren Tierschützern vor Ort gefunden und nach Racari gebracht. Schnell war klar, hier geht es um Leben und Tod. Leider ist dieses Mädchen das einzige, das es geschafft hat, zu überleben. Und dieser Überlebenswille muss belohnt werden! Einem Engel ist die kleine Hundedame bereits begegnet, fehlt nur noch ein zweiter, der ihr ein Zuhause schenkt, in dem sie all das lernen und erleben kann, was für einen jungen Hund an erster Stelle steht.
Noch kann Nia ihre Bedürfnisse zwar im Shelter ausleben, schlafen, fressen und spielen mit ihren gleichaltrigen Hundekollegen, doch schon bald wird sie an den Punkt kommen, an dem ihr die eng begrenzte Welt im Zwinger nicht mehr ausreichen wird. Noch ist sie welpentypisch verspielt und geht offen und neugierig auf alles zu. Wir wollen nicht erleben, wie sie all diese tollen Eigenschaften verliert, weil Menschen ihr nicht die nötige Zeit und Zuwendung schenken können, die sie sich wünscht. Sie ist im besten Alter, um sich schnell und leicht an das Leben mit und bei uns Menschen zu gewöhnen und all die Dinge zu erlernen, die für ein konfliktfreies und harmonisches Zusammenleben so wichtig sind. Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, um sie aus dem kalten, ungemütlichen Zwinger herauszuholen und in ein warmes, liebevolles Zuhause zu stecken, in dem sie zu einer tollen Hündin heranwachsen kann. Zu viele Hunde, die ihre Kinderstube im Shelter verbracht haben und auch darüber hinaus noch kein Zuhause gefunden haben, geben sich irgendwann auf und ihre Seele zerbricht. Wir wollen dieses Schicksal für unsere tapfere kleine Kämpferin auf jeden Fall vermeiden. Ihr Überlebenskampf soll nicht in einem kalten, lieblosen Zwinger enden, sondern bei Menschen, die ihr ihr ganzes Herz schenken.

Unser kleines Teddybärchen Nia ist ungefähr 4 Monate alt, natürlich noch nicht kastriert und ab Ende Januar 2019 bereit für ihre große Reise. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Wenn Sie einem unserer Welpen ein Zuhause oder ein Pflegekörbchen anbieten können, wenden Sie sich bitte direkt an Marit Kapusczinski oder an info@seelen-fuer-seelchen.de.

Die Patenschaft für die kleine Nia hat Ulla Q. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.

Vielen Dank im Namen der Hunde!