Carlsson
der Verspielte

Hier haben wir unseren wunderschönen Carlsson.  Von niemandem bemerkt und gesehen, niemandem ins Herz geschlichen. So fristet dieser Rüde sein Leben einsam an der Kette. Sein wundervoller Charakter bleibt ungesehen und Tag für Tag wartet er darauf, dass sein Blatt sich wendet. Bloß um am Ende des Tages wieder einsam und allein in seiner Hütte zu liegen anstatt in einem wohlig warmen Körbchen, gekrault von einem liebenden Menschen.
Für einen großen schwarzen Rüden, noch dazu angekettet, stehen die Chancen leider nicht besonders gut. Zu groß sind die Vorurteile, zu groß die Angst vor einem bösartigen Hund. Dabei zeigt sich unser ca 4 jähriger Carlsson den Menschen gegenüber wirklich freundlich und aufgeschlossen. Bei unserem letzten Besuch in Racari konnte er gar nicht genug Kontakt zu uns bekommen, hat jede Sekunde Aufmerksamkeit und jede Streicheleinheit genossen. Viel zu schnell mussten wir ihn wieder seinem Schicksal überlassen und spürten seine traurigen Blicke in unserem Rücken. Als wolle er fragen, ob es das schon war, ob wir wirklich nicht mehr für ihn tun könnten.
Carlsson, wir bemühen uns und setzen alles daran, dir ein wundervolles Zuhause zu finden!
Du lebst an der Kette, weil es dir im Zwinger mit anderen Hunden schnell zu eng wird, zu groß ist das Konfliktpotential mehrerer Hunde auf engem Raum, die sich nicht aus dem Weg gehen können, wie sie gerne würden. Aufgrund deiner Größe wurdest du deshalb separiert, aber das bedeutet nicht dass du grundsätzlich unverträglich oder gar gefährlich bist, sondern bloß, dass du gerne selber entscheiden möchtest, welcher Hund dir wie nahe kommt. Ein Leben an der Kette ist in keinster Weise das, was wir uns für dich wünschen. Wir möchten, dass du dieses triste Leben in Rumänien bald hinter dir lassen und bei geduldigen und liebevollen Menschen einen Neuanfang wagen kannst. Bei Menschen, die dich nicht allein aufgrund deiner Größe oder deiner schwarzen Farbe vorverurteilen, sondern dir die Chance geben, die du verdient. Auf ausgedehnten Spaziergängen sollst du deinen Bewegungsdrang wieder ausleben können, sollst rennen und toben und das Leben in all den Facetten genießen können, die ein richtiges Hundeleben eigentlich zu bieten hat. Dieses Ziel haben wir uns für dich gesetzt. Wie gern würden wir dir das Versprechen geben, dass es nicht mehr lange dauert, bis auch dein Traum sich erfüllt. Doch dafür brauchen wir die Hilfe anderer Menschen. Deshalb unsere Frage an euch: Wer verliebt sich in diesen wunderschönen Rüden und möchte ihm am besten direkt ein warmes Körbchen in einem echten Zuhause geben?

Wir suchen für ihn einen geeigneten Platz, am liebsten ein Für-immer-Zuhause oder eine Pflegestelle mit viel Zeit, Geduld, Ruhe und Durchhaltevermögen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Carlsson haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Carlsson ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Carlssons voller Futternapf und seine medizinische Versorgung wird durch seine Patin Petra K. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!