Barnie
ca. 45 cm – hat einen Traum

Unser wunderschöner Barnie hatte gleich doppelt Pech. Denn als würde es nicht reichen, dass er bereits sein ganzes Leben hier verbracht hat, ohne das je auch nur jemand nach ihm gefragt hätte, so konnte er sich lange Zeit noch nicht einmal den Alltag mit seinen Artgenossen versüßen und musste sein Dasein an der Kette fristen. Der Platz erlaubte es einfach nicht, ihm einen Zwinger zu geben. So stand er dort, Tag für Tag, und hoffte darauf, dass ihn endlich der Richtige sehen möge.

Inzwischen hat Barnie glücklicherweise den Umzug in einen Zwinger geschafft. Ein riesiger Gewinn für den hübschen Rüden, doch immer noch ganz weit weg von einem Leben in Freiheit! Gerade für einen so energievollen Hund wie Barnie wünschen wir uns dringend eine aktive Familie, die seine Bewegungsfreude teilt!

Über die Aufmerksamkeit seiner Pflegerin freut sich der aktive Rüde immer sehr, gegenüber fremden Zweibeinern ist er aber noch unsicher. Mit seinen Artgenossen versteht er sich gut.

Barnie ist im September 2018 geboren und hat wirklich die Nase voll von diesem Leben. Wer fasst sich ein Herz und nimmt ihn bei sich Zuhause auf? Gesucht werden hundeerfahrene Menschen, die seine Energie in die richtigen Bahnen lenken können und wollen. Standfest sollten sie ebenfalls sein, um nicht von seiner Liebe „umgeworfen“ zu werden. Kinder sollten daher mindestens 14 Jahre alt sein. Ob erstmal nur eine Pflegestelle oder direkt ein eigenes Zuhause, beides wäre ihm völlig recht. Hauptsache er wird endlich so geliebt, wie er es verdient und artgerecht ausgelastet. In den oft überfüllten Sheltern sind die Hunde der Langeweile bedingungslos ausgeliefert. Kein schöner Gedanke für einen lebensfrohen Hund wie Barnie, oder?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Barnie haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Barnie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Familie Kn. hat die Patenschaft für Barnie übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde!


Barnie beim wilden Spielen mit seiner Zwingerkameradin im Januar 2020:

BARNIE-ADOPT ME!

Nobody wants me?https://www.facebook.com/helpazorel/photos/?tab=album&album_id=2501824436555837

Gepostet von Help Azorel am Samstag, 4. Januar 2020

November 2019:

BARNIE-ADOPT ME!

BARNIE wants to have a family!Please help!https://www.facebook.com/helpazorel/photos/?tab=album&album_id=2501824436555837

Gepostet von Help Azorel am Sonntag, 3. November 2019

BARNIE-ADOPT ME!

Nobody wants me?https://www.facebook.com/helpazorel/photos/?tab=album&album_id=2501824436555837

Gepostet von Help Azorel am Mittwoch, 13. November 2019