Maylie
ca. 30-35cm – der freche Sonnenschein

Hallo zusammen ich bin Maylie.
Ich bin noch nicht lange hier im Shelter und möchte auch nicht lange bleiben, denn ich bin doch ein wahrer Familienhund.
Hier erzähle ich euch nun meine Geschichte:

Bevor ich ins Shelter kam hatte ich eine Familie und war dort auch gut aufgehoben, ich habe also nie die schlechten Erfahrungen sammeln müssen, wie manch anderer Hund hier im Shelter. Darum bin ich auch so überaus freundlich, denn ich mag euch Menschen wirklich sehr, sehr gerne und wünsche mir sooo sehr wieder ein Zuhause. Ein Zuhause in dem ich geliebt und gekuschelt werde. Wo ich mit meinen Menschen Abenteuer erleben darf und die mir ein schönes weiches Plätzchen bereithalten. Dort wo ich dann wieder zeigen darf wie glücklich ich in bin, wenn ich geliebt werde. Und wo ich zeigen kann wie sehr ich meine Familie liebe und ihr mein Herz dann schenke.
Ich verstehe mich auch mit anderen Hunden sehr gut und darum hätte ich auch gegen einen Hundekumpel nichts einzuwenden, ist aber kein MUSS.

Ich bin hierhergekommen, weil mein altes Herrchen verstarb und mich niemand sonst nehmen konnte. Ja ich bin jetzt wohl ein Waisenhund und suche meine Adoptivfamilie.

Ich verspreche euch, ich werde euch mit leuchtenden Augen empfangen, ich werde direkt in euer Herz springen und ihr werdet in mir einen wunderbaren Hund an eurer Seite und in eurer Familie haben.
Ich bin ca. 2 Jahre alt und mittelgroß. Das sind doch Traumdaten oder? Also wo ist denn bitte meine Familie? Lasst mich nicht zu lange hier warten, ich möchte doch nur ein wenig glücklich sein und ich möchte euch doch glücklich machen. Gebt mir schnell ein neues Zuhause und ich bringe euch Freude und Liebe entgegen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Maylie haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Maylie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.

Maylies voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Kerstin S. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!