Bowie
53 cm – der Flauschige
[31275 Lehrte]

Steckbrief
Alter: ca. 2 Jahre
Geschlecht: männlich, kastriert
Größe: ca. 53 cm
Charakter: unsicher, kennt das Zusammenleben mit Menschen nicht, nicht als Haushund integrierbar
Kinderverträglich: nein
Artgenossenverträglich: absolut, sollte zu anderen Hunden
Jagdinstinkt: unbekannt
Für Hundeanfänger geeignet: nein
Wunschzuhause: hundeerfahrene Menschen mit einem großen eingezäunten Grundstück, auf welchem Bowie frei leben darf, sehr gerne mit weiteren Hundekumpels
Besonderheit: sucht dringend ein Zuhause, um nicht länger in der Pension leben zu müssen (Notfell)
Verwandte: Mama Feelie, Schwester Myra


Bowie, unser flauschiges Sorgenkind, ist ein 2-jähriger Angsthund, der in seiner Vergangenheit entweder nichts kennengelernt hat oder wahnsinnig schlechte Erfahrungen gemacht haben muss. Seine Angst gegenüber uns Menschen ist sehr groß und er genießt weder die menschliche Nähe noch Berührungen. Mit anderen Hunden ist Bowie hingegen sehr gut verträglich und genießt ihre Nähe, tobt mit ihnen über das Grundstück und baut eine enge Bindung auf.

Ein Leinentraining oder nur das Zusammenleben und einem Haus ist mit Bowie nicht möglich! Er verfällt in absolute Panik und versucht alles Erdenkliche, um sich zu befreien. Es wird mit ihm auch niemals möglich sein, spazieren zu gehen wie mit einem normal aufgewachsenen Hund. Am liebsten ist Bowie stattdessen draußen zusammen mit anderen Hunden, denn das ist das was er liebt. Frei sein, frei auf einem großen Grundstück, welches er auch gerne bewacht, wenn er sich erstmal eingelebt hat.

Da Bowie nicht in eine normale Familie vermittelt werden kann, suchen wir für ihn ganz besondere Menschen mit besonderen Möglichkeiten. Um glücklich zu werden braucht der junge Mann ein großes Grundstück, was sicher und hoch eingezäunt ist, wo er leben darf, aber auch eine Möglichkeit hat, wo er rein kann, wenn er es möchte. Freuen würde er sich über einen oder vielleicht auch mehrere Hundekumpel, damit er Gesellschaft hat.

Wir suchen nach Menschen, die ihn so akzeptieren wie er ist. Menschen, die keine Erwartungen an ihn haben, denn die wird er wahrscheinlich nicht erfüllen können.

Hat Bowie trotz dieser besonderen Herausforderung eine Chance auf ein Zuhause für immer?

Bowie ist ca. 2 Jahre alt und 50-55 cm groß. Er wird geimpft und kastriert mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 390 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Des Weiteren wurde in Deutschland ein Test auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.


Bowie heute in der Pension:


Bilder von Bowies erster Pflegestelle:


Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: