WLM 28
im Wachstum – Mit dem kleinen Kämpferherz
[Kann bis auf weiteres nicht ausreisen]

Ein besonders hübscher junger Rüde wartet auf seine Menschen. WLM 28 ist etwa im Mai 2019 und ist ein kleiner Kämpfer, der es bisher alles andere als leicht hatte.
Anfang Juli bekam das angrenzende Public Shelter einen neuen Betreiber. Dieser schloss einen Vertrag mit der Stadt Bârlad, in dem festgehalten wurde, dass er eine bestimmte Anzahl von Hunden monatlich fangen muss. Also prägten die Hundefänger und ihre Unterstützer seither das Straßenbild und brachten fast täglich viele Hunde in das Public Shelter. Darunter war auch unser WLM 28. Noch viel zu jung, um mit der Situation umgehen zu können, wurde er mit anderen Welpen und Junghunden in einen engen Zwinger gesetzt.
Die Hunde wurden nur mit dem Nötigsten versorgt, doch gerade die Kleinsten brauchen besondere Fürsorge und geeignetes Futter. Außerdem brauchen sie menschliche Nähe, die es dort ebenfalls nicht gab. Damit ist aber seine Leidensgeschichte noch nicht beendet. Wie wir es schon oft erlebt haben und leider auch befürchtet hatten, brach im Shelter Parvo aus.
Viele kleine Seelchen starben! Doch unser WLM 28 überlebte die schreckliche Infektion. Er hat einen großen Lebenswillen und ein starkes Kämpferherz.
Unsere Shelter – Leiterin konnte ihn natürlich nicht im Public Shelter lassen und sorgte dafür, dass er in unser Little Souls Home umziehen durfte.
Bei uns fühlt er sich wohl! WLM 28 ist ein aktiver kleiner Kerl, der es liebt, mit seinen kleinen Freunden zu spielen. Genug Platz zum Raufen und Toben haben sie jetzt.
Unsere Pfleger kümmern sich aufopferungsvoll um unsere jüngsten Bewohner. Doch sie können nicht die Geborgenheit einer eigenen Familie ersetzen. Doch diese Familie wünscht sich unser WLM 28 sehr.
Er möchte zum ersten Mal in seinem Leben erfahren, wie es sich anfühlt, geliebt zu werden. Er möchte sich mit seinen Menschen jeden Tag in ein neues Abenteuer stürzen, gemeinsam die Welt entdecken und viele Kuschelstunden genießen.
Seinen Koffer hat er schon gepackt und wartet nur darauf, entdeckt zu werden, um sich auf die lange Reise in ein neues Leben zu machen.
Die Fahrt wird lang und anstrengend, doch sie lohnt sich, denn am Ende warten seine Menschen auf ihn, die ihn in seinem Leben willkommen heißen.
Er wird sicherlich nach der Ankunft einige Zeit brauchen, um sich zu erholen und sich an den völlig fremden Alltag zu gewöhnen. Doch bestimmt wird er sich bald einleben und Vertrauen fassen können.
Welcher liebe Mensch möchte WLM 28 ein neues Leben schenken und ihm zeigen, wie schön das Leben sein kann?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an WLM 28 haben, wenden Sie sich bitte an info@seelen-fuer-seelchen.de oder schreiben uns eine Nachricht über Facebook.
WLM 28 ist ausreisefertig und könnte bereits mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.


Hilfe durch eine Patenschaft!

Außerdem wünscht sich WLM 28  einen lieben Paten, der ihm mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen gibt und so zu einer Identität verhilft, die seine Chancen auf eine Vermittlung erhöht!

Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt.
Außerdem können Sie mit der Option “Patenschaft Plus” ihren Betrag um 5 €, 10 € oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen.
Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten.
Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen etwa 750 Hunden.
Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!