Murphy
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Unser Strubbel Murphy wurde als kleiner Welpe gemeinsam mit seinen 5 Geschwistern von der Straße gerettet und in unserem Shelter untergebracht. Dass so ein Tierheim nicht der ideale Ort ist, an dem ein Welpe heranwachsen sollte, liegt auf der Hand; das dachte sich auch eine liebe Familie in Deutschland, die den kleinen Buben vor wenigen Tagen in Pflege nahm. Auf seiner Pflegestelle in Hameln (Niedersachsen) lernt Murphy nun alles, was “Hund” so wissen und können muss, um sich zu einem waschechten Familienhund zu mausern.

Murphy ist einfach zum Knuddeln! Mit seinem zotteligen dreifarbigen Fell und den lieben braunen Augen sieht er aus wie ein Kuscheltier. Doch das sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass der kleine Mann natürlich noch viel lernen muss und seine zukünftigen Menschen auf Trab halten wird – typisch Welpe eben! Im Gegenzug wird Murphy seine Menschen fest in sein kleines Herz schließen und mit ihnen durch dick und dünn gehen.

Der freundliche Hundejunge verhält sich Erwachsenen gegenüber absolut vorbildlich. Kinder hat er noch nicht kennengelernt, wir können uns Murphy aber gut als künftigen Kinderkumpel vorstellen. Er zeigt keinerlei Ängste und tollt unbeschwert herum – sowohl mit Artgenossen als auch mit Menschen. Einen Jagdtrieb ließ Murphy bisher nicht erkennen und ob er sich mit Katzen verträgt, konnte noch nicht getestet werden.
Jetzt ist aber eine gute Zeit, um den Welpen an andere Tiere heranzuführen und gegebenenfalls an bereits vorhandene Mitbewohner zu gewöhnen. Apropos: über einen verspielten und “hilfsbereiten” Ersthund, der ihn bei Bedarf an die Pfote nimmt, würde Murphy sich sicher tierisch freuen!

Wie schon erwähnt, muss Murphy noch einiges lernen, z.B. sein Geschäft zuverlässig draußen zu erledigen, oder stundenweise allein zu bleiben. Ein Profi ist er dafür bereits beim Autofahren – das liebt er und wenn er könnte, würde er vermutlich gern selbst das Steuer in die Pfote nehmen. Murphy läuft auch schon super an der Leine und hört auf “Sitz”, “Platz” und “Körbchen”. Damit kann man doch arbeiten!

Wenn Sie sich vorstellen können, mit dem neugierigen lieben Kerl die Schulbank des Hundelebens zu drücken, können Sie ihn gern persönlich kennenlernen. Bei einem unverbindlichen Besuch auf seiner Pflegestelle in Hameln wird Murphy alles geben, um Ihr Herz zu erobern. Ob Sie dem kleinen “Rattenfänger” in die Falle gehen?

Murphy ist ca. 5 Monate alt, aktuell 30 cm groß und wiegt 5,4 kg (Stand Dezember). Er wird vermutlich einmal zu den mittelgroßen Hunden gehören. Murphy wird entwurmt, entfloht, gechippt und geimpft mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 300 € mit Schutzvertrag über den Verein “Seelen für Seelchen e.V.” vermittelt.



Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: