Amy
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Wo Amy ihr bisheriges Leben verbrachte, wissen wir nicht.  Anfang Juli begannen allerdings die neuen Betreiber des Public Shelters in Barlad, die Hunde von der Straße zu holen. Und so endete für Amy die Freiheit und sie musste von heute auf morgen auf wenigen Quadratmetern leben.

Im August hatte die Hündin, die sich bestens mit ihren Artgenossen versteht, dann großes Glück. Sie durfte in unser Help Azorel Shelter umziehen. Es ist zwar immer noch nicht das, was sie sich sehnlichst wünscht. Aber sie wird hier umsorgt und regelmäßig gefüttert.
Zu Menschen ist unsere Amy freundlich und lässt sich gerne streicheln. Die liebenswerte Hündin möchte noch mehr von ihrem Leben. Sicherlich braucht die ca. 30 cm kleine Hündin anfangs ein wenig Zeit, um sich an den fremden Alltag zu gewöhnen. Doch mit Ruhe und Geduld kann man ihr helfen, sich rasch einzuleben und Vertrauen zu fassen. Die ca. 3 jährige Maus (Stand November 2019) mit dem wachen Blick wird es lieben, mit ihren Menschen spazieren zu gehen und ihre neue Umgebung jeden Tag etwas mehr kennen zu lernen.

Welcher liebe Mensch möchte unserer Amy ein besseres Leben schenken?



Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien:


Hier seht ihr Amy im Januar 2020:

Und hier im Dezember 2019:

August 2019:

Shelter,,Help Azorel"

In our shelter dogs receive a lot of love from us!Why in public shelters, dogs do not receive a little love from the workers?

Gepostet von Help Azorel am Dienstag, 20. August 2019