Struppi
ca. 45-50 cm – der Kecke

Steckbrief
Alter: 1 Jahr (ca. Juli 2019 geboren)
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich, aktiv
Größe: ca. 45-50 cm
Geimpft/gechipt: ja
Wunschzuhause: Haus mit eingezäunten Garten, aktive Menschen
Geeignet für: Hundeerfahrene
Im Shelter seit: September 2019

Hallo ihr da draußen. Ich bin der süße Struppi aus dem Help Azorel Shelter und wurde auf der Straße gefunden, da war ich gerade einmal zwei Monate alt. Irgendwie habe ich meine Familie verloren oder ich bin ihr abhanden gekommen? Wahrscheinlich hat meine Mutter gesagt, waaaarte…. nicht so schnell… Tja und was soll ich sagen, weg war ich. Hab nicht gehört. Aber ich hatte Glück im Unglück, denn eine nette Tierschützerin hat mich gefunden und bei sich aufgenommen. Sie war ganz lieb zu mir und hat mich aufgepäppelt. Nun bin ich ausgewachsen und voller Tatendrang. Die Dame namens Lucia hat gesagt, dass ich nun bereit sei, um auf eine laaaange Reise gehen zu dürfen. Diese ist zwar anstrengend und auch ein kleines bisschen unheimlich in dem Wagen, der hin und her rumpelt. Aber am Ende geht die Türe auf und liebe Menschen lächeln mich an und nehmen mich mit in ein warmes zu Hause, wo ein kuscheliges Körbchen auf mich wartet. Das hört sich so toll an. Genau das möchte ich erleben. Dafür fehlen jetzt nur noch die richtigen Menschen.

Da vermutlich Herdenschutzhund-Gene in mir schlummern, sollten meine Menschen auf jeden Fall hundeerfahren sein.  Wenn ihr dann noch Liebhaber oder Kenner meines Hundetyps seid, umso besser. Ein Haus mit eingezäuntem Grundstück ist auf jeden Fall nötig, um mir ein artgerechtes Leben zu ermöglichen!

Wer mag mich bei sich aufnehmen? Ich sehe hübsch aus, hauptsächlich weiß mit tollen beigen oder karamellfarbenen Flecken. Zudem habe ich noch ein paar Fransen an der Nase, die mir ein keckes Aussehen verleihen, gepaart mit meinen kleinen Schlappohren. Findet ihr nicht auch?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Struppi haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Struppi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Cyrill S. hat die Patenschaft für Struppi übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde


Hier seht ihr Struppi im Februar 2020:

Und hier im November 2019: