Klex
im Wachstum – der Süße

Der kleine Schatz mit dem verunsicherten Blick ist unser Klex.
Viele Welpen, die zu uns gekommen sind, können sich glücklich schätzen, weil sie mit ihrer Mama gekommen sind und hier im Shelter bei ihr Schutz suchen können. Doch Klex muss auf seine Mama verzichten. Aber das nimmt er nicht so einfach hin. Nein, er mogelt sich immer wieder zwischen den anderen Familien und wird dort toll aufgenommen. Wir gehen davon aus, dass die Hündin, die bei der Ankunft bei ihm war, wohl nicht seine Mutter ist. Aber er genießt das Zusammensein mit seiner Ersatz-Familie aufgenommen und erfreut sich an deren Nähe.
Auch wenn sich unsere Pfleger gut um unsere jüngeren Bewohner kümmern, ist unser Shelter kein Ort, an dem die Kleinen groß werden sollten. Er muss die Welt kennen lernen und viele Erfahrungen sammeln. Wir wünschen uns, dass RM 22 wünscht sich sehr, die Liebe und Fürsorge von Menschen zu spüren, die er bisher nicht erleben durfte.
Er möchte die Welt erkunden, seinen Platz in seiner Familie haben, dabei noch viel spielen und toben und mit seinen Liebsten kuscheln. Natürlich möchte Klex noch eine ganze Menge lernen und freut sich auf ein Leben außerhalb des Shelters.
Doch dazu muss er von seinen Menschen gefunden werden, denn nur dann kann er sich auf die lange und anstrengende Reise begeben und sein erstes großes Abenteuer bestehen.
Wer möchte sich unserem Klex annehmen und ihm die große weite Welt zeigen?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Klex haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook.
Klex ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. 

Klex voller Futternapf und seine medizinische Versorgung wird durch seine Patin Marina K. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!