Frenzi
im Wachstum – die Lebensfrohe

Das ist unsere Frenzi – unverkennbar eine besondere Schönheit.

Sie wurde vor einiger Zeit ganz alleine ins Shelter gebracht. Was mit ihrer Familie ist, können wir nur ahnen. Doch was auch immer ihr auf den Straßen Rumäniens widerfahren ist, hat Frenzi keineswegs argwöhnisch oder griesgrämig werden lassen. Im Gegenteil – Frenzi genießt das Zusammensein mit den anderen Junghunden und tobt und kuschelt völlig unbekümmert mit ihnen. Auch die Menschen, die ihr zwischendurch ein wenig Aufmerksamkeit schenken, begrüßt sie freudig und liebt es gekuschelt zu werden.

Ist es nicht schön, dass sie keine schwere Last auf ihren Schultern mitschleppt, sondern positiv in die Zukunft blickt? Wir hoffen so sehr, dass sie auch allen Grund dazu hat und schnell eine Möglichkeit findet, das Shelter zu verlassen.

Man soll sich aber nicht blenden lassen von ihrer Schönheit. Denn diese hat sie vermutlich dem Umstand zu verdanken, dass in ihr ein Herdenschutzhund schlummert. Diese Art von Hunden sollte in erfahrene Hände, die wissen, was es heißt, einen HSH-Mix bei sich aufzunehmen. Frenzi sollte gut auf ihr künftiges Leben vorbereitet werden. Sie muss lernen, Entscheidungen an ihre Menschen abzugeben, und die Menschen müssen verstehen, wie sie kommuniziert und dass sie ihren Freiraum brauchen wird. Sie wird sicher ein toller Begleiter werden, aber dafür ist es sehr wichtig, dass sie in den richtigen Händen landet.

Frenzi ist ca. 13 Monate alt (Stand August 2020) und wird vermutlich einmal zu den großen Hunden zählen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Frenzi haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Frenzi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, kastriert, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. 

Frenzis voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Siegrun F. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!