Strolch
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Strolch ist ein unheimlich hübscher und auch ziemlich cleverer Rüde rumänischer Herkunft. Er hatte damals aber das große Glück schon im Alter von nur 5 Monaten nach Deutschland reisen und somit quasi von klein auf bei einer Familie aufwachsen zu dürfen. Seit November 2016 lebt er nun bei seinen Menschen und hat hier bereits so einige Veränderungen mitmachen müssen (Umzug, Jobwechsel, Familienzuwachs etc.). Nun führen familiäre Gründe leider dazu, dass er seine geliebte Familie verlassen und sich erneut auf die Suche nach seinen Menschen fürs Leben machen muss.

Unbekannten Zweibeinern gegenüber ist Strolch erstmal unsicher bis ängstlich und braucht hier etwas Zeit, um sich an diese zu gewöhnen. Bei Frauen geht dies in der Regel schneller, als bei den männlichen Vertretern. Ist das Eis aber erst gebrochen, was meist nach grob einer Stunde der Fall ist, dann zeigt sich Strolchs sehr anhänglicher, freundlicher und verkuschelter Charakter. Er liebt auch das gemeinsame Spiel mit uns Menschen (v.a. Schnupper-/Futterspiele) und befreundeten Hunden sehr, freut sich über alle geistigen Herausforderungen und lange Spaziergänge gehören natürlich ebenfalls zu seinen Hobbys. Er ist zudem ein prima Joggingbegleiter. Und da er mit einem Baby/Kleinkind aufgewachsen ist, ist er auch an kleine Kinder gewöhnt und lässt sich von ihnen streicheln. Fremden Kindern gegenüber besteht ein normales Misstrauen, aber keine Ängstlichkeit oder Aggression. Einzig große Kindergruppen oder besonders laute und unruhige Kinder sind ihm verständlicherweise suspekt.

Bei Artgenossen sucht sich Strolch seine Freunde lieber aus. Mit Hündinnen gab es bisher keine Probleme, ihnen gegenüber ist er ein echter Gentleman. Bei Rüden hingegen entscheidet die Sympathie. Hundebegegnungen wurden deshalb zuletzt an der langen Leine mit Maulkorb zugelassen, was ihm Sicherheit zu geben scheint. Gebissen hat er aber nie. Mit anderen Tieren (Katzen, Pferde, Kleintiere) gibt es bisher noch keine Erfahrungen, er zeigt jedoch nur einen geringen Jagdinstinkt, womit die Chance besteht, dass das Zusammenleben mit Stubentigern klappen könnte.

Strolch bringt wirklich einen bezaubernden und gutmütigen Charakter mit und schenkt seinen Bezugspersonen all sein Vertrauen und seine Liebe. Er glänzt mit Genügsamkeit, Lebensfreude und der Lust auf neue Spiele und Lektionen und ist mit seiner Verspielt- und Verschmustheit ein echter Traumhund. Neben all diesen wundervollen Charaktereigenschaften, ist unbestreitbar aber auch eine Portion Unsicherheit gegenüber allem Unbekanntem im Gepäck, über welche sich seine zukünftige Familie bitte bewusst sein muss. V.a. an neue Umgebungen und Situationen muss er sich erst gewöhnen, besonders wenn diese trubelig sind. Hier braucht es einfach Geduld und Zeit, damit er sich anpassen kann. In bekannter Umgebung und in der Natur ist er aber sehr aufmerksam und freut sich einfach, mit seinen Bezugspersonen zusammen sein zu dürfen. Auch Zuhause zeigen sich hier und da gewisse Unsicherheiten, so reagiert er mit Bellen und wird sehr aufgeregt, wenn es an der Haustür klopft oder klingelt. Mit Training ist dies schon besser geworden, sollte aber weiter geübt werden, bis er wirklich gelernt hat dabei vollkommen entspannt zu bleiben. Auch fremder Besuch wird zunächst laut und mit Misstrauen begrüßt; nach einigen Minuten, wenn keine Gefahr zu bestehen scheint, nähert er sich aber freundlich und sehr neugierig. All dies spricht sehr dafür, dass Strolch bei seinen neuen Menschen nun ganz viel Führung und Grenzen braucht, so dass er verstehen lernt, dass sich Menschen um diese vermeintlichen Gefahren kümmern und er währenddessen einfach entspannt in seinem Körbchen abwarten sollte. Deshalb wünschen wir uns für Strolch zukünftig ein hundeerfahrenes Zuhause, möglichst auch fern vom Großstadtleben. Je ländlicher, desto besser. Mit einem souveränen und ruhigen Zuhause wird Strolch – davon sind wir überzeugt – ein echter Herzenshund werden!

Ansonsten war Strolch die ersten 2,5 Jahre regelmäßig in der Hundeschule, inklusive Einzeltraining, und hat deshalb bereits große Fortschritte gemacht. So ist er natürlich stubenrein, kennt die Grundkommandos und hat mit Treppen keine Probleme. Wenn die Umgebung vertraut ist, kann er sehr gut alleine bleiben und schläft dann ganz entspannt. Generell ist er sehr genügsam und anpassungsfähig und am liebsten immer bei seinem „Rudel“. Er ist aber auch daran gewöhnt, mit unterschiedlichen Personen rauszugehen und auf diese zu hören. Autofahren ist bei ruhigem Fahrstil auch auf mehrstündigen Fahrten ebenfalls kein Problem.

Haben Sie Ihr Herz bereits an Strolch verloren? Dann vereinbaren Sie schnell einen Besuchstermin und lernen Sie ihn kennen und lieben! Er wartet sehnsüchtig auf die Menschen, die ihn den Rest seines Lebens ans Pfötchen nehmen wollen!

Strolch ist ca. 3 Jahre alt, 35 cm groß und wiegt 14 kg. Er wird kastriert, entwurmt, gechippt und geimpft mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 370€ mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt.