Luumi
im Wachstum – die Charakterstarke

Luumi haben wir zusammen mit ihrem kleinen Bruder Loki verlassen auf einem Feld gefunden. Damals waren die beiden erst zarte zwei Monate alt. Natürlich haben wir sie sofort zu uns genommen, damit sie zumindest ein Dach über dem Kopf haben und sich nicht mit knurrendem Magen schlafen legen müssen. Doch für so einen schönen, kräftigen Hund besteht in unserer Welt die Chance auf Größeres. Jetzt ist Luumi schon vier Monate alt (Stand Februar 2020) und damit bereit für eben dieses Größere. Ihre eigenen Menschen, die mit ihr gemeinsam erkunden, spielen und kuscheln möchten. Menschen, die sie nie wieder hergeben wollen. Vielleicht seid ihr genau die Richtigen dafür? Luumi wartet jedenfalls schon sehnsüchtig auf eure Bewerbung. Wer weiß, vielleicht kann sie dann schon auf den nächsten Transporter hüpfen, um so bald wie möglich bei euch zu sein.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Luumi haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Luumi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab einem Alter von einem Jahr vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Janine R. hat die Patenschaft für Luumi übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde