Nero
+++Verstorben+++

Lieber Nero, 
du wirst genau wie deine Geschwister leider nie in den Genuss einer liebenden Familie kommen, die dich umsorgt und dir die große Welt zeigt. So sehr hätten wir es euch gewünscht und wir waren fest entschlossen, EURE Menschen zu finden!
Doch es ist anders gekommen und es tut uns so unendlich leid, dass wir euch nicht einmal richtig kennen lernen durften. So tapfer habt ihr gekämpft und doch verloren….
Nero, komm gut über die Regenbogenbrücke. 🌈😔🐾
Vielen Dank lieber Florian S., dass du dem Kleinen noch einen schönen Namen schenktest, so dass er nicht namenlos über die Regenbogenbrücke gehen muss. (April 2020)

Hallo liebe Kuschelfreunde,
hier bin ich, der schmusige RM 99. Ich bin der Bruder von RM 96, 97, 98, 100 und 101. Wie ihr seht, wir sind ganz viele kleine Fellknäuel. Zusammen mit meinen Brüdern kam ich vor einigen Wochen hier im Shelter an und musste erst einmal auf der Krankenstation bleiben. Wir alle hatten das Parvovirus und während die anderen Welpen im Shelter spielten, kämpften wir uns da durch.

Aber wir haben es geschafft! Ich bin wieder gesund und bereit für DICH. Denn meine Kindheit möchte ich nicht im Shelter verbringen. Hier gibt es zwar alles, was wir so brauchen, aber eben auch nicht mehr. Das Kuscheln kommt zum Beispiel viel zu kurz. Und wie ihr an meinen Bildern seht, genieße ich das sehr. Ich suche also nach meiner eigenen Familie, die immer Lust hat ein bisschen mit mir zu knuddeln, mir aber auch noch mehr von der Welt zeigt und mir beibringt, was man fürs Leben so können muss. Bisher habe ich davon nämlich noch keine Ahnung, ich habe noch nicht viel von dem gelernt, was ihr so erwartet. Die ein oder andere kleine Pfütze wird mit Sicherheit noch auf dem Fußboden, statt im Grünen landen. Und welpentypisch bin ich vielleicht auch noch ein bisschen frech und ungehalten. Aber daran kann man arbeiten und dazu bin ich mehr als bereit, wenn ihr mir im Gegenzug das Bäuchlein krault.

Wir sind zusammen mit unserer Mama gefunden worden und wurden hier her gebracht. Doch meiner Mama war das alles zu viel mit uns und sie hat uns verstoßen. Vielleicht fängt ja jetzt endlich unsere Glückssträhne an!?

RM 99 ist ca. 5 Monate alt (Stand März 2020).


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an RM 99 haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. RM 99 ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.


Hilfe durch Patenschaft:

Außerdem wünscht RM 99 sich einen lieben Paten, der ihm mit Hilfe einer Patenschaft einen schönen Namen gibt und so zu einer Identität verhilft, die seine Chancen auf eine Vermittlung erhöht!
Die Patenschaft kostet 20 € jeden Monat und ist monatlich kündbar. Sie erlischt automatisch, wenn der Hund ausreist oder verstirbt. Außerdem können Sie mit der Option “Patenschaft Plus” ihren Betrag um 5€, 10€ oder beliebig aufstocken und so unser Kastrationsprojekt Hope and Change for Romanian Strays unterstützen. Die Spenden durch Patenschaften sind für die Hunde unserer Shelter von essentieller Bedeutung, um die Versorgung mit Futter und medizinisch Notwendigem zu gewährleisten. Somit wird nicht nur dieser einen Fellnase durch die Patenschaft geholfen, sondern insgesamt allen etwa 500 Hunden. Sollten Sie sich für eine Übernahme einer Patenschaft interessieren, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über Facebook oder eine E-Mail an patenschaft@seelen-fuer-seelchen.de


Vielen Dank im Namen der Hunde!