Snoopy
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Hallo! Ich bin der kleine Snoopy und gerade einmal zarte 5 Monate alt (Stand Ende Mai 2020). Bisher habe ich mich allein auf den Straßen der Stadt durchgeschlagen – genauer gesagt am Bahnhof. Schlau wie ich bin habe ich nämlich gehofft, dass Reisende mal die eine oder andere Mahlzeit fallen lassen. Es war aber auch sehr gefährlich, muss ich im Nachhinein sagen. Doch zum Glück hat mich Lucia, die Tierheimleiterin vor Ort, direkt neben der Straße eingesammelt und ins Help Azorel Shelter geholt. Das hätte sonst böse ausgehen können für mich. Aber wie heißt es so schön: Glück im Unglück.

Nun hoffe ich, dass das Glück mir weiter hold ist, denn ich suche ein eigenes zu Hause. Meine eigene Familie mit ganz vielen Händen zum Kraulen und Streicheln.

Einen Namen habe ich leider noch nicht bekommen, aber durch mein hübsches Äußeres weiß ich schon jetzt zu bestechen. Ich gehöre nämlich zu den bunten Hunden. Ein bisschen weiß hier, ein bisschen dunkles braun da und zum Abschluss noch ein bisschen hellbraun dort. Gepaart mit niedlichen Schlappohren und Kulleraugen ist mein Anblick doch unwiderstehlich, oder?! Wie groß ich einmal werde ist nur schwer zu erahnen, da ja niemand weiß wer meine Mama und mein Papa waren. Wahrscheinlich werde ich aber einmal zu den mittelgroßen Hunden gehören. Das ist das praktische an uns. Nicht zu groß und nicht zu klein. Gerade richtig, oder?

Wenn ich deinen Geschmack getroffen habe, melde dich doch einfach schnell beim Seelen für Seelchen Team.


 


Snoopy im Juni 2020, zusammen mit Kalli:

Ein Video von Snoopy aus April 2020:

ADOPT ME!

Nobody wants me?https://www.facebook.com/helpazorel/photos/?tab=album&album_id=3773129106092024

Gepostet von Help Azorel am Montag, 13. April 2020