Pepe S
ca. 48 cm – möchte endlich ankommen

Steckbrief
Alter: ca. 2014 geboren
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: etwas unsicher
Größe: ca. 45 – 50 cm groß
Im Shelter seit: April 2020

Hallo ihr Lieben,

ich bin Pepe und ganz zu Beginn hat man mich erstmal in die Schublade „schüchterner Hund“ reingepackt. Klar, als ich hier ankam war ich ja auch erstmal mit der Situation überfordert und habe mich lieber in die Hütte zurückgezogen. Die vielen fremden Hunde um mich herum und das Eingesperrtsein, das war mir alles zu viel.

Aber nun habe ich mich auf das neue Leben hier eingestellt und komme gut klar. Das heißt aber nicht, dass ich den Rest meines Lebens im Shelter bleiben möchte! Das soll es doch wohl noch nicht gewesen sein, oder!? Ich möchte noch viel erleben und sicher werde ich nach meinem Umzug erstmal ganz viel gruselig finden, aber wenn ich dann die richtigen Menschen an meiner Seite habe, die mir die Welt erklären und mir die Zeit geben, die ich brauche, dann werde ich mich auch sicher an diese neue Situation gewöhnen und irgendwann mein neues Leben genießen können.

Solltet ihr jetzt genauer hingeschaut haben und denken, dass wir gut zueinander passen könnten, dann meldet euch bitte!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Pepe haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Pepe ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Die Patenschaft für Pepe hat Familie S. übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen.


Vielen Dank im Namen der Hunde!