Emmi B
im Wachstum – die Charmante

Steckbrief
Alter: ca. 7 Monate (Stand Oktober 2020)
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Charakter: interessiert und gefällig
Größe: im Wachstum
Geimpft/ gechipt: ja
Wunschzuhause: geduldige, hundeerfahrene Rudelführer, die sich Zeit für die Erziehung nehmen können.
Geeignet für: eine Familie mit Kindern, die respektvoll mit Tieren umzugehen wissen.
Im Shelter seit: Juni 2020

Mein Bruder Aryk und ich kamen zusammen mit gerade einmal 3 Monaten ins Shelter, weil wir unsere Eltern aus den Augen verloren haben. So war ich immerhin nicht ganz alleine in der neuen Situation.

Obwohl ich mich nicht mehr an die Umstände erinnern kann, bleibt in mir eine tiefe Sehnsucht nach engen, stabilen Familienbanden und treuer Zugehörigkeit. Im Shelter habe ich zwar viele verschiedene Freunde, ganze liebe Versorgung, erfahre Neues und nicht zuletzt ist immer etwas los. Aber es ist halt doch ein reges Kommen und Gehen, was mich manchmal nachdenklich macht und doch etwas an mir nagt, wenn ich ehrlich zu mir selbst bin.

Doch ich weiß mit Gewissheit, dass für ein weltoffenes und gescheites Mädchen wie mich ein neues Leben irgendwo da draußen wartet. Ein bisschen Glück müsste das Schicksal wohl noch übrig haben für mich! So gerne möchte ich das Leben in all seinen bunten Facetten erkunden.

Vermutlich muss ich dafür noch ganz viel lernen, zumindest wird mir das so angedeutet. Aber das kann ja auch Spaß machen und ich bin total bereit, meinen inneren wie äußeren Horizont zu erweitern, um ein gutes Rudelmitglied zu werden. Ich habe nämlich schon gehört, dass dies auch von Menschenkindern erwartet wird. Vielleicht gehört in mein zukünftiges Rudel dann ja sogar so eine liebe, große menschliche Schwester oder einen Bruder, mit der oder dem ich auch hin und wieder entspannt rumtoben kann – als starkes Team!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Emmi haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Emmi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert (insofern alt genug) und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Sophie B. hat die Patenschaft für Emmi übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde


Ein Video, entstanden Ende August 2020:

ADOPT ME!

Nobody wants me?https://www.facebook.com/helpazorel/photos/?tab=album&album_id=4335878979817031

Gepostet von Help Azorel am Sonntag, 23. August 2020