Foxi
im Wachstum – der Gerettete

Steckbrief
Alter: ca. 6 Monate alt (Stand Oktober 2020)
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich, aufgeweckt, verspielt
Größe: im Wachstum
Geimpft/gechipt: ja
Wunschzuhause: Menschen mit Geduld für ein Hundekind
Geeignet für: Hundeanfänger
Im Shelter seit: September 2020

Hallo ihr lieben Menschen da draußen! Ich bin Foxi und verdanke diesen Namen meinen lustigen und spitzen Öhrchen. In meinem jungen Leben habe ich schon viel erlebt und werde euch meine Geschichte gleich mal erzählen. Ich wurde nämlich von einem Auto angefahren und lag ganz verwirrt am Rande einer stark befahrenen Straße. Lange hat sich niemand um mich gekümmert und ich wusste mir nicht zu helfen. Meine Mama war plötzlich nicht mehr da und ich war ganz auf mich alleine gestellt. Dann endlich kam Hilfe, ganz liebe Tierschützer haben mich mitgenommen.

Durch den Zusammenprall mit dem Auto hatte ich zu Beginn ziemliche Schmerzen in meinen Hinterbeinen. Dagegen bekam ich aber glücklicherweise Medikamente. Mittlerweile geht es mir wieder sehr viel besser und die Behandlung ist abgeschlossen. Nun lebe ich im Shelter und wohne dort mit anderen Hundekindern zusammen. Das macht Spaß, denn die mag ich sehr. Den Menschen gegenüber bin ich freundlich, muss aber erst mal Vertrauen gewinnen. Schließlich waren meine bisherigen Begegnungen mit den Zweibeinern nicht gerade die besten.

Nichts desto trotz wünsche ich mir sehnlichst eine eigene Familie. Menschen, mit denen ich meine Zukunft verbringen und viele Abenteuer erleben kann. Meine zukünftige Familie muss nicht hundeerfahren sein. Aber sie sollte geduldig sein und viel Zeit für mich haben. Denn ein Hundekind, wie ich es bin, hat viele Flausen im Kopf und braucht deshalb Erziehung und Regeln.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Foxi haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Foxi ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert (insofern alt genug) und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.

Kirsten R. hat die Patenschaft für Foxi übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde


Hier seht ihr Foxi mit Kaleah im September 2020: