Omma Änne
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Steckbrief:
Alter: ca. 16 Jahre alt (Stand 2020)
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: schüchtern mit Menschen aber freundlich und entspannt mit anderen Hunden
Größe: 40 – 45 cm
Geimpft/ gechipt: ja
Wunschzuhause: ruhiger Rückzugsort ohne Treppen, am besten mit einem sonnigen, eingezäunten Garten, um sicher und ohne größere Aufregungen ihr Dasein zu genießen.
Geeignet für: Menschen, die selber ruhig und entspannt sind und keine Erwartungen hegen.
Im Shelter seit: September 2020

Geehrte Leserin, geehrter Leser,

Ich habe die Ehre Ihnen hier etwas über mich berichten zu dürfen: Hier in diesem Shelter, wo ich vor Kurzem aus einer doch recht fragwürdigen, öffentlichen Auffangstation hergeführt wurde, nennt man mich Omma Änne oder auch die «weise Alte».

Ja, das Alter: alle müssen alt werden, aber niemand will es sein. Ich jedenfalls bin gesund, bei allen Sinnen und glaube entsprechend, dass sich mir durchaus nochmals ein neuer Lebensabschnitt eröffnet. Ruhig im weichen Gras in der Sonne zu liegen und mit einem gewissen Stolz auf mein Leben zurückzublicken, das tut wahrhaft gut.

Mit Menschen habe ich gelernt vorsichtig zu sein. Selbstverständlich gibt es unter allen Spezies wohlmeinende und solche, mit denen nicht gut Kirschen essen ist. Als ob man solch giftiges Kernobst überhaupt essen möchte! Ich kann sie alle recht gut einschätzen und nehme mir grundsätzlich die nötige Zeit dazu. Denen, die zuhören wollen, die nötige Zeit und Ruhe dafür mitbringen, erzähle ich gerne Geschichten aus meinem Leben. Ich bin hier aufgrund meiner vielen Erfahrungen eine gesuchte Ratgeberin für viele jüngere Artgenossen. Selbst einige gereifte Menschen, die ich mag, setzen sich gerne zu mir und genießen meine gute Energie.

So viel habe ich erlebt, natürlich auch einiges Schwere durchgemacht… Aber alles habe ich letztendlich überstanden mit einigem Glück, der nötigen Disziplin und Optimismus! Dies hat mich zu einer wahrhaft starken Seele gemacht! Glück liegt oft näher als viele Junge glauben mögen: Im Hier und Jetzt ganz bei sich zu sein, eine warme Schlafstelle zu haben sowie feines Futter, das ich gut beißen kann und dazu noch zarte, gekonnte Streichelmassagen. Und über allem natürlich bedingungslose Liebe und Zugehörigkeit zu fühlen.

Ich biete allen, die mich zu schätzen wissen, offene Ohren, viel Verständnis aus langjähriger Erfahrung mit so ziemlich allem, was das Leben so bietet und entsprechend liebevollem Zuspruch. Gerade dafür sind wir erfahrenen Lebewesen doch da, nicht?

Mit vorzüglicher Hochachtung
Ihre ergebene
Omma Änne