Rudi
35 cm – der Charmeur
[RESERVIERT]

Rudi kam am 07.11. ganz frisch in Deutschland an. In wenigen Tagen werden wir also in der Lage sein mehr über ihn zu berichten und auch aktuelle Fotos online stellen. Dann kann er auch gern auf seiner Pflegestelle besucht werden. Interessenten, die ihn kennenlernen möchten, können sich aber natürlich trotzdem schon gern bei uns melden.

Er ist circa 4 Monate alt und wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, unkastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 320 € mit Schutzvertrag vermittelt. 


Nachfolgend sein alter Text aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: 3 Monate (Stand Oktober 2020)
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Größe: im Wachstum
Wunschzuhause: liebevolle, geduldige Menschen
Geeignet für: Hundeanfänger
Im Shelter seit: Oktober 2020
Geschwister: Scooby und Merle

Ich bin Rudi und es wäre sooo toll, wenn ich meinen Kinderspielplatz vom Shelter zu dir verlagern könnte, denn mir fehlt eins ganz doll: Jemand, der mich lieb hat, mit mir kuschelt, mich streichelt und mich tröstet, wenn ich mir beim Rangeln mal wehgetan habe. Ich bin sogar ein Welpe, mit dem auch Hundeanfänger umgehen können. Naja, ein bisschen schlau solltet ihr euch schon machen, wie man so einen quirligen Welpen erzieht, damit ich schnell ein gut erzogener Kumpel sein kann. Gern darf mich auf diesem Weg auch ein netter Ersthund ans Pfötchen nehmen und sein Spielzeug mit mir teilen.

Ein bisschen Geduld musst du natürlich mit mir haben. Ich bin noch ein Baby mit meinen drei Monaten und somit nicht stubenrein und in meinem ganzen Leben noch nicht Gassi gegangen. Vielleicht verschönere ich auch einfach deinen Garten mit großen Löchern oder kleinen stinkenden Häufchen. Oder ich fress deine preisgekrönten Geranien ab, weil ich dachte die schmecken. Es wird sicher auch vorkommen, dass mich Geräusche erschrecken. Ein Gewitter vielleicht nicht. Die höre ich auch im Shelter. Aber so ein gefährliches Ding, ihr nennt es Staubsauger, macht mir bestimmt erst mal Angst. Das müssen wir dann gemeinsam üben, indem du mir alles mit Ruhe und Geduld zeigst und erklärst.



Rudi mit seinen Geschwistern im Oktober 2020: