Scooby
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”) 

Als die Mama von Scooby schwanger wurde, wurde sie von ihrem Besitzer einfach ausgesetzt und brachte ihre Welpen allein auf den Feldern zur Welt. Auf der Suche nach Futter wurde sie dann von einem Auto erwischt und verstarb. Da waren Scooby und seine beiden Geschwister Rudi und Merle gerade mal 3 Wochen alt. Seither wurden sie in einem Garten von Menschen aufgezogen und nun in unser Shelter gebracht, von wo aus sie auf der Suche nach ihren Familien fürs Leben sind.

Scooby ist ca. 3 Monate jung (Stand Oktober 2020) und kann voraussichtlich ab November reisen.


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Scooby haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Scooby ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert (insofern alt genug) und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird bei Hunden ab 12 Monaten vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose, Leishmaniose und Leptospirose.


Vielen Dank im Namen der Hunde


Scooby mit seinen Geschwistern im Oktober 2020: