Benyi
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. (“Hunde” –> “Zuhause gesucht”)

Hallo, ich bin der hübsche Benyi und am 07.11. wurde mein größter Traum endlich wahr! Da durfte ich nämlich das triste Tierheimleben hinter mir lassen und in ein weiches Körbchen bei meiner neuen Pflegefamilie ziehen! Nun lerne ich Stück für Stück das Leben im Haus und bei neuen Menschen kennen und blicke positiv in die Zukunft. Ich bin schon jetzt ganz gespannt, wann sich denn meine Familie fürs Leben meldet, um mich endlich kennenzulernen. In der Hoffnung, dass wir uns direkt ineinander verlieben und ich so bald in das Zuhause meines Lebens umziehen kann.

Wie ihr auf den Fotos erkennen könnt, bin ich ein ganz hübsches Kerlchen und zudem auch freundlich und lernwillig! Ich möchte es meinen Menschen unbedingt recht machen und der beste Partner sein, den es gibt. Natürlich muss ich noch vieles lernen, doch das schweißt schließlich zusammen und so wird mit Sicherheit eine wundervolle Beziehung voller Abenteuer, Schmusestunden und trauter Gemeinsamkeit entstehen.

Wichtig zu wissen ist auf jeden Fall, dass sich in meine Ahnengalerie vermutlich ein Herdenschutzhund mit eingeschlichen hat, so dass ich in besonderem Maße klare Regeln, liebevolle Konsequenz und viel Beschäftigung brauche. Erziehung funktioniert bei uns Herdenschutzhunden nur auf Augenhöhe, du musst dir meine Gunst also verdienen. Kadavergehorsam ist mir fremd. Ich brauche also Menschen, die mir den Raum bieten, den ich brauche und mit einem wachsamen Charakter umzugehen wissen. Die in sich ruhen und sowohl Geduld, Toleranz, Humor, als auch eine Menge Liebe in sich tragen. Erkenne ich Unsicherheiten, fühle ich mich sonst eventuell gezwungen, das Zepter zu übernehmen, Entscheidungen selbstständig zu fällen und zu handeln. Habe ich aber erst meinen Herzensmenschen gefunden, der mit mir umzugehen weiß, dann bin ich der beste Partner, den man sich nur wünschen kann!

Ich wünsche mir deshalb ein liebes, hundeerfahrenes, souveränes und geduldiges Zuhause, in dem ich an die Pfote genommen werde, um die Welt zu entdecken und eventuell vorhandene Unsicherheiten ablegen zu können. Auch ein Haus mit eingezäuntem Garten ist Pflicht. Und da ich mich als Hundekind natürlich sehr gern an anderen Fellnasen orientiere, wäre ein Ersthund in meinem zukünftigen Zuhause herzlich willkommen, bei einer Vermittlung als Einzelhund sind regelmäßige Hundekontakte ganz wichtig für eine gute Sozialisation.

Bitte seid euch auch bewusst, dass ich das Hunde-ABC wie jeder Junghund noch weiter perfektionieren muss. Doch ich mache bereits ganz tolle Fortschritte.

Also? Habt Ihr Euch bereits in mich verliebt und großes Interesse daran mich kennenzulernen? Dann meldet Euch schnell! Ich kann es gar nicht mehr erwarten meine Familie endlich kennenzulernen! Euer Benyi

Benyi ist circa 4 Monate alt und wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, unkastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 320 EUR mit Schutzvertrag vermittelt.


Nachfolgend sein alter Text aus Rumänien:

Steckbrief
Alter: ca. 3 ½ Monate (Stand Oktober 2020)
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Charakter: freundlich
Größe: im Wachstum, eher groß werdend
Geeignet für: erfahrene Menschen, Haus und Garten
Im Shelter seit: Oktober 2020
Besonderheiten: evtl. ein Herdenschutzhund-Mix
Verwandte: Brüder Rico und Harry, Schwester RW 68

Hallo Du da draußen,
ich bin Benyi und vor kurzem gemeinsam mit meiner Schwester und meinen zwei Brüdern hier ins Shelter gekommen.
Ich bin der dunkle mit den weißen Pfoten und dem weißen Lätzchen.
So richtig weiß ich noch gar nicht, was passiert ist. Ich bin gerade erst auf diese Welt gekommen. Und jetzt sitze ich hier. Zwar bin ich in Sicherheit, habe ein Dach über dem Kopf und regelmäßiges Futter aber irgendwie hatte ich mir das Leben ein wenig anders vorgestellt. Wahrscheinlich wurde ich irgendwo ausgesetzt oder im Shelter abgegeben oder zum Glück noch rechtzeitig von Tierfreunden gefunden.
Eigentlich bin ich mit meinen 3 ½ Monaten (Stand Oktober 2020) als Welpe genau im richtigen Alter, damit zu beginnen, die Welt zu entdecken. Ich bin ein freundlicher Hundejunge und hoffe sehnsüchtig, dass mein Aufenthalt hier nur ein kurzer Zwischenstopp auf der Reise meines Lebens sein wird.
Wie jeder Welpe stehe ich offen der Welt gegenüber. Ich benötige nun einen Menschen, der mir ein Zuhause schenkt und mir als geduldiger Rudelführer das notwendige Hundeeinmaleins beibringt. Das Leben in einer Familie kenne ich noch nicht, Treppen, Staubsauger, an der Leine gehen und die verschiedenen Geräusche im Haus sind mir ebenso unbekannt wie regelmäßige Streicheleinheiten und freundliche Augen, die mich liebevoll ansehen.
Auf das Leben da draußen bin ich sehr gespannt und ich wünsche ich mir nichts sehnlicher als nicht so lange hier bleiben zu müssen. Lass mich mit dem nächsten Transport zu Dir und in mein Leben mit MEINEM Menschen starten!