Amélie
ca. 35 cm – die Verunglückte

Amélie wurde erst kürzlich Opfer eines Autounfalls, ihr Beinchen muss leider noch amputiert werden. Da sie aktuell jedoch zu schwach für die große OP ist, muss die tapfere Hündin erstmal zu Kräften kommen. Wir hoffen bald mehr über sie berichten zu können.

Amélie ist ca. 1 Jahr alt (Stand 2021).


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Amélie haben, füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Amélie ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf folgende Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose.

Angela H.-B. hat die Patenschaft für Amélie übernommen und sorgt somit für ein gefülltes Näpfchen und eine gesicherte medizinische Versorgung.


Vielen Dank im Namen der Hunde