Pina
+++Vermittelt+++

+++VERMITTELT+++

Falls Sie eigentlich auf der Suche nach einem Hund sind, der noch keine eigene Familie hat, dann gehen Sie am besten über das Menü in der oberen Auswahl. („Hunde“ –> „Zuhause gesucht“) 

Steckbrief
Alter: ca. 5 – 6 Jahre (Stand 2021)
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 40 – 45 cm
Auch geeignet für: Familien
Im Shelter seit: Dezember 2020

Hallo du zuckersüße Pina!

Vor Kurzem hat das Schicksal bei dir zugeschlagen und dich von den Straßen Rumäniens in unser Racari Shelter geführt, wo du nun mit vielen anderen Hunden um die Aufmerksamkeit von uns Menschen bettelst. Alles an dir sehnt sich nach dieser Zuwendung, die dir unsere Pfleger vor Ort leider immer nur zu wenig geben können. Zu viele andere Hunde wollen versorgt werden und ebenfalls wertvolle Sekunden, vielleicht auch mal Minuten der Zärtlichkeit ergattern. Umso wichtiger ist es für uns, dich der Welt vorzustellen und dafür zu sorgen, dass du gar nicht erst lange im Zwinger sitzen musst, sondern möglichst schnell auf den rettenden Transport aufspringen und deinem neuen Zuhause entgegenreisen kannst.

Menschenfreundlich und offen wie du bist, können wir uns sehr gut vorstellen, wie du einen Menschen-Haushalt ordentlich aufmischen und gute Laune verbreiten wirst. Vielleicht nicht vom ersten Moment an, der Transport in eine völlig andere Welt kann auch gerne mal bewirken, dass die Hunde zunächst überfordert sind und erst nach und nach ankommen. Mit der nötigen Geduld und dem bewährten Feingefühl wird aus dir aber sicherlich eine tolle, muntere und fröhliche Hündin werden, die das Leben ihrer Menschen ordentlich versüßen wird!

Pina ist im besten Alter, freundlich und mittelgroß. Es müsste doch also in nahezu jedem Haushalt ein kleines Plätzchen für dieses hübsche Mädchen zu finden sein, oder? Pina wurde auf der Straße eingefangen und scheint mit uns Menschen noch nicht abgeschlossen zu haben. Zu begierig reckt sie sich den Pflegern durch die Gitter hindurch entgegen. Wenn doch nur die Gitterstäbe nicht wären. Wenn doch nur einer dieser Menschen sagen könnte, komm mit, bei mir ist es warm und kuschelig. Aber auf diesen Moment wird unsere lebendige Maus noch etwas warten müssen.

Lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass ihre Wartezeit nicht allzu lang wird und sie schon bald mit ihrem Menschen über Wiesen und Felder tollen kann, vielleicht mit Hundekumpels an ihrer Seite, die ihr helfen, sich in unserer Welt zurechtzufinden, aber vor allem mit Menschen, die die Herausforderung eines Tierschutzhundes annehmen und ihr ein Leben ermöglichen möchten, welches sie sich gerade nicht Mal in ihren kühnsten Träumen vorstellen kann.