Rufus
im Wachstum – möchte nicht allein zurückbleiben

Steckbrief
Alter: ca. 9 Monate (Stand Februar 2021)
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Charakter: etwas zurückhaltend
Größe: im Wachstum, wird ca. 60 cm groß
Geeignet für: erfahrene Menschen mit Haus und Garten
Im Shelter seit: Januar 2021
Verwandte: Brüder Mojo + Sam und Schwester Leah
Besonderheiten: evtl. Herdenschutzhund-Mix

Hallo, ich bin Rufus und es wird Zeit, dass ich mich nun einmal vorstelle. Im Januar wurde ich mit meinen 3 Geschwistern im Shelter abgegeben. Wir sind bis dahin mit unserer Mutter bei einer Familie gewesen, aber jetzt wo wir immer größer wurden, wurden wir den Menschen wohl zu viel. Meine beiden Brüder Mojo und Sam durften dann auch gleich auf diesen Transporter steigen und in eine bessere Zukunft starten, nur meine Schwester Leah und ich blieben zurück.

Hier sind wir nun und wissen gar nicht wie uns geschieht. Wir möchten gar nicht lange hierbleiben, sondern erfahren, wie es sich anfühlt, geliebt und umsorgt zu werden. Wir möchten die große weite Welt entdecken, natürlich Seite an Seite mit unseren Liebsten. Ich könnte mich schon bald auf die Reise machen! Und auch wenn diese sehr lang sein wird, lohnt sie sich, denn am Ende warten liebe Menschen, die mich willkommen heißen und mir in den ersten Tagen im neuen Zuhause mit Ruhe und Geduld zur Seite stehen, damit ich mich schnell einleben und Vertrauen fassen kann.

Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass in meiner Ahnenreihe vielleicht mal ein Herdenschutzhund eine Rolle gespielt hat. Inwieweit sich diese Gene tatsächlich bei mir durchsetzen, weiß man nicht, aber um sicher zu gehen, sollte ich nur in erfahrene Hänge gehen, die wissen, worauf es bei einem HSH-Mix ankommt.

Welcher liebe Mensch möchte mir dieses Zuhause schenken und mit mir gemeinsam durch dick und dünn gehen?


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Rufus haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Rufus ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, kastriert, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Rufus voller Futternapf und seine medizinische Versorgung wird durch seine Patin Annette K. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!