Goldie
35 cm – der Frauenheld
[21509 Glinde]

Steckbrief
Alter: ca. 2 Jahre
Geschlecht: männlich, kastriert
Größe: ca. 35 cm
Charakter: ruhig, liebevoll, verschmust, bei Fremden schüchtern, bei Männern noch sehr ängstlich, draußen erkundungs- und lauffreudig
Kinderverträglich: nicht getestet, wäre ihm aber sicher zu trubelig
Artgenossenverträglich: absolut, gerne als Zweithund
Jagdinstinkt: bisher nicht festgestellt, sollte aber nicht zu Katzen
Für Hundeanfänger geeignet: ja, für ambitionierte Anfänger
Wunschzuhause: am liebsten ein Frauenhaushalt, aktive Menschen


Hallo ihr Lieben, mein Name ist Goldie und ich lebe endlich meinen Traum! Denn ich konnte am 09.04. meine Köfferchen packen, Rumänien den Rücken kehren und seither im Kreise einer liebenden Familie das echte Leben kennenlernen! Doch diese Familie ist leider „nur“ eine Pflegefamilie, deshalb suche ich nun voller Sehnsucht die Menschen, die mir für immer mein Zuhause schenken möchten!

Ich entpuppe mich hier als richtig toller Kerl! Anfangs etwas vorsichtig und vor allem Männern gegenüber sehr zurückhaltend bis ängstlich, aber grundsätzlich sehr neugierig. Mit meinem Pflegefrauchen bin ich sehr verschmust und innig. Ich lerne gerade die Streicheleinheiten wirklich zu genießen und ich denke, dass ich mit liebevoller Geduld auch zu Männern in meinem direkten Umfeld Vertrauen fassen könnte. Doch auch wenn ich erstmal skeptisch oder ängstlich bin, so bin ich dennoch freundlich und käme nie auf die Idee, meine Zähne einzusetzen. Meine Neugierde bringt mich immer wieder dazu, neue Schritte nach vorn zu wagen und meine neue Welt zu erkunden.

Insgesamt beschreibt mich mein Pflegefrauchen als ruhigen, sehr liebevollen, schüchternen und verschmusten kleinen Charmeur. Aber keine Sorge, ich bin deshalb noch lange keine Schlaftablette oder Couch-Potato. Ausflüge in die Natur finde ich nämlich super klasse, hier kann man ja so viel entdecken und erkunden. Ich glaube, jetzt wo ich endlich die Möglichkeit dazu habe, erwacht ein großer Entdecker und Abenteurer in mir! Ich brauche also Menschen, die gerne mit mir unterwegs sind, mich vor neue Herausforderungen stellen und immer wieder Abwechslung in unseren Alltag bringen.

Katzen finde ich bisher nicht so toll, weshalb diese zur Sicherheit lieber nicht in meiner neuen Familie leben sollten, einen Jagdtrieb zeige ich bisher aber nicht. Und wenn mir ein vierbeiniger Hundefreund über den Weg läuft, dann ist das Glück perfekt, denn ich freue mich einfach über jeden Artgenossen. Egal mit welcher Stimmung die einem manchmal so über dem Weg laufen, ich bleibe immer freudig, ruhig und gelassen und geh zur Not einfach souverän weiter. Nur Menschen, v.a. Männer, die auf mich zukommen oder hinter mir herlaufen, sind mir noch sehr unheimlich. Doch das ist sicher nur eine Sache der Gewöhnung – Übung macht hier den Meister!

Oh und apropos Meister: Seit ich hier bin, habe ich schon so einiges lernen können! So bin ich nachts schon zuverlässig stubenrein und muss nur noch tagsüber etwas im Auge behalten werden. Doch das ist sicher nur noch eine Frage von Tagen, bis auch das klappt. Zudem laufe prima an der Leine und kann schon ganz gut alleine bleiben. Auto fahren mag ich bisher nicht so besonders, aber ich ergebe mich meinem Schicksal und werde mit der Zeit sicherlich noch entspannter. Es ist aber nicht so, dass ich dabei ein großes Theater veranstalte. Kommandos kenne ich noch keine, doch ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ich diese mit meiner neuen Familie einstudieren könnte! Das macht sicher Spaß und schweißt zusammen!

Ich wünsche mir ein Zuhause ohne kleine Kinder, in dem man viel mit mir unternimmt und gern in der Natur unterwegs ist. Ich möchte Abenteuer erleben und endlich all das nachholen, was mir so lang verwehrt blieb. In mir schlummert schließlich ein Entdecker, der viel zu lange auf wenigen Quadratmetern eingesperrt war und der nun endlich anfangen möchte zu leben! Ich suche Menschen, die mich auslasten und mir eine Beschäftigung bieten und gleichzeitig mit mir an meinen Baustellen arbeiten. Da ich vor Männern noch ziemlich große Angst habe, wäre ein Frauchen oder ein Frauenhaushalt natürlich perfekt. Doch insofern ein Mann ganz viel Geduld und Gefühl mitbringt, lasse ich mich natürlich auch gern auf eine andere Konstellation ein – zusammen werden wir das schon schaffen und zu einem tollen Team zusammenwachsen. Ich freu mich jedenfalls schon wahnsinnig auf unser gemeinsames Leben. Bitte seid nur nicht böse, wenn ich euch das bei unserem ersten Kennenlernen noch nicht so zeigen kann. Liebe Grüße, euer Goldie!

Goldie ist ca. 2 Jahre jung, 35 cm groß und 7 kg schwer. Er wird kastriert, entwurmt, entfloht, gechippt und geimpft mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 370€ mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheit durchgeführt, der negativ war.



Bilder aus vergangenen Zeiten in Rumänien: