Merle
ca. 43 cm – die Freundliche

Steckbrief
Alter: ca. 5 – 6 Jahre (Stand 2021)
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Charakter: freundlich
Größe: ca. 40 – 45 cm
Auch geeignet für: Familien
Im Shelter seit: Februar 2021
Verwandte: Schwester Maya

Hallo ihr da vor dem Bildschirm, mein Name ist Merle!
Ich bin noch nicht so lange hier, aber froh hier zu sein dürfen, denn endlich bekomme ich täglich einen gefüllten Napf und habe ein Dach über dem Kopf sowie eine Hütte, in die mich verkrümeln kann. Allerdings erzählt man sich im Shelter von einem Transport und dass man damit in ein eigenes Zuhause kommt, wo es den Hunden noch viel besser gehen soll als hier. Ich glaube ich habe richtig Glück gehabt, dass ich genau in diesem Shelter gelandet bin, denn ein eigenes Zuhause klingt ja mal richtig toll!

Aber kommen wir doch mal zu mir. Ich bin eine wuschelige schwarze Hündin, aber meine Gene haben sich wohl gedacht: Nur schwarz ist langweilig! Und deswegen habe ich weißes Fell an der Schnauze! Ich finde damit sehe ich auch wirklich besonders aus, oder was meint ihr?

Meine Schwester Maya habe ich zur Unterstützung gleich mitgebracht. Wir sind zwar keine ganz so jungen Hüpfer mehr, aber müssten in unserem neuen Zuhause trotzdem noch so einiges lernen, denn Sitz, Platz und solche Sachen kennen wir natürlich noch nicht.

Ich würde mich aber liebend gerne durch mein wuscheliges Fell kraulen lassen und mich in ein eigenes Körbchen kuscheln. Große Wünsche habe ich eigentlich nicht, aber das mit dem eigenen Zuhause klingt wirklich super!


Interesse geweckt?

Wenn Sie Interesse an Merle haben, schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail an info@seelen-fuer-seelchen.de oder eine Nachricht über Facebook. Merle ist ausreisefertig und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Leishmaniose und Dirofilariose.

Merles voller Futternapf und ihre medizinische Versorgung wird durch ihre Patin Andrea B. gewährleistet.


Vielen Dank im Namen der Hunde!